Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Westercelle: Kein Platz für Osterfeuer
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Westercelle: Kein Platz für Osterfeuer
14:17 27.09.2013
Von Gunther Meinrenken
Westercelle

Eine geeignete Fläche für die Veranstaltung müsse entsprechend groß sein und dürfe nicht zu weit weg vom Ortsrand liegen, um Wasser- und Stromanschlüsse nutzen zu können, nennt Wilhelms die Voraussetzungen, die ein solches Areal mitbringen müsste. Und die Zeit drängt langsam. Bis zum nächsten Osterfeuer sind es nur noch ein paar Monate. „Vielleicht muss der Druck erst größer werden“, vermutete Wilhelms, der darauf setzt, dass sich vielleicht beim Treffen mit den Vereinsvorsitzenden aus dem Ortsteil im Oktober eine Lösung ergibt.

Ungelöst ist auch noch die Benennung der Erschließungsstraße zum Naturwohnpark Westercelle. Eigentlich wollte Wilhelms nach der jüngsten Ortsratssitzung einen Namen für die Straße präsentieren. „In dieser Sitzung ist allerdings noch keine Entscheidung gefallen“, teilte der Ortsbürgermeister mit.

Vier Vorschläge lägen auf dem Tisch, über die sich die Ortsratsmitglieder noch weitere Gedanken machen wollten. Details zu den möglichen Namenspatronen wollte Wilhelms allerdings nicht nennen. Nur so viel verriet der Ortsbürgermeister. Es ginge um Personen mit weiter zurückliegenden historischen Bezügen, als auch um Persönlichkeiten aus der neueren Zeit, die für eine Benennung der Erschließungsstraße zum Naturwohnpark in Frage kämen.

Wilhelms hofft, dass die Angelegenheit bei der nächsten Sitzung des Ortsrats zum Abschluss gebracht werden kann. Das Gremium trifft sich wieder am 30. Oktober.