Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Westerceller stimmen sich auf Freibadsaison ein
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Westerceller stimmen sich auf Freibadsaison ein
11:55 25.04.2016
Westercelle

Die zwei Söhne von Kathrin Enke toben über den Kinderflohmarkt. "Hier finden sie immer etwas", sagt sie. Stolz präsentiert der Sechsjährige seine Beute: Roboterfische, ein Kran und eine selbst genähte Mütze. Die Familie aus Neuenhäusen hat im Freibad Westercelle schon Schwimmkurse gemacht und fühlt sich mit dem Stadtteil verbunden. Schließlich sind die Jungen Mitglieder im VfL Westercelle. "Nach dem Fußballspiel sind wir hergekommen", erzählt Enke. "Hier ist es nicht so eng wie auf anderen Märkten."

Insgesamt kommt der Kinderflohmarkt am Samstag auf 120 Stände. Heike Schneider ist eine der Beteiligten: "Spielzeug geht heute besser als Kinderkleidung", sagt sie. Die Kinder seien gerne hier, der Flohmarkt habe sich in Westercelle richtig eingebürgert. "Es ist nur schade, dass gleichzeitig in Lobetal Kinderflohmarkt ist", betont Schneider.

Der Erlös der Veranstaltung kommt dem Förderverein des Freibades zugute. "Aktuell beträgt die Wassertemperatur 16 Grad Celsius", erklärt der Vorsitzende, Peter Ritter. Das Becken werde bislang über die Solaranlage beheizt. Ab Mittwoch komme noch der Ofen dazu. "Zum Anbaden am nächsten Samstag soll die Wassertemperatur bei 23 Grad Celsius liegen", so Ritter.

15 Ehrenamtliche helfen beim Angrillen und beim Verkauf der Saisonkarten. Petra Schwarzenberger ist seit der Gründung des Fördervereins 2003 dabei und engagiert sich an der Kasse. Aus Erfahrung sagt sie: "Während der ersten warmen Tage kommen die Leute erst so richtig aus ihren Löchern." Nichtmitglieder zahlen 100 Euro für Zeit bis Anfang September, Familien 150 Euro, Alleinerziehende 100 Euro.

Besonders begehrt sind die Eintrittskarten für das diesjährige Sommerfest am Samstag, 30. Juli. "Wir haben schon mehr als 170 Karten verkauft, so erfolgreich waren wir noch nie", sagt Andreas Röper, Sprecher des Orga-Teams. "Wir gehen davon aus, dass die Veranstaltung in diesem Jahr noch deutlich eher ausverkauft sein wird." Im vergangenen Jahr gingen beim Angrillen nur 40 Karten weg. Insgesamt ist laut Internetseite schon ein Drittel der 1214 Karten vergeben.

Vorverkaufsstellen sind die Bäckerei Stremmel in der Westerceller Straße, das TanzHaus Celle und Fasch Augenoptik (Lauensteinplatz und Zugbrückenstraße). Die Eintrittskarten kosten 10 Euro. Kinder bis 12 Jahre haben in Begleitung eines Erziehungsberechtigten freien Eintritt.

Öffnungszeiten im Freibad Westercelle: Montag bis Freitag von 6 bis 20 Uhr, am Wochenende und an Feiertagen von 8 bis 19 Uhr. Die Kasse schließt jeweils eine Stunde vor Ende der Badezeit.

Von Dagny Rößler