Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt 120 Flüchtlinge leben in Celle - weitere werden erwartet
Celle Aus der Stadt Celle Stadt 120 Flüchtlinge leben in Celle - weitere werden erwartet
18:37 26.02.2014
Von Oliver Gatz
Flüchtlinge unter anderem aus Syrien haben in Celle eine Zuflucht gefunden.
Celle Stadt

Von den 120 Asylbewerbern haben 36 einen Folgeantrag gestellt, so dass bei 84 noch das ursprüngliche Asylverfahren läuft. Unter den erwachsenen Flüchtlinge sind 46 weiblich und 38 männlich. Hinzu kommen 36 Kinder.

"Dank der guten Zusammenarbeit zwischen Stadtverwaltung und WBG konnte stets kurzfristig angemessener Wohnraum zur Verfügung gestellt werden", sagte Ausschussvorsitzende Susanne Seitz (Grüne) nach der Sitzung. Das sei erfreulich angesichts der Tatsache, dass die Zeitspanne zwischen Ankündigung der Zuweisung und Eintreffen der Flüchtlinge in der Regel nur sieben Tage betrage.

Schwierig werde die weitere Betreuung der Neuankömmlinge, so Seitz. "Hierfür stehen dem Allgemeinen Sozialen Dienst nur fünf Wochenstunden zur Verfügung, was natürlich nicht ausreicht, Menschen in einem völlig fremden Land das Zurechtfinden zu erleichtern und Fragen zu klären wie: Wo kann man einkaufen? Wie kommt man zur nächsten Bushaltestelle, zur Post, zum Amt oder zur Schule?"

Dass es hier an dringend benötigtem Personal und auch an freiwilligen Helfern fehle, sei dem Fachdienst bewusst, sagte Seitz. Man sei derzeit im Rathaus bemüht, Wege zu finden, um diese unglückliche Situation zu verbessern.

Das ist aus Sicht der Ausschussvorsitzenden auch notwendig, da die Stadt laut Mitteilung des Landkreises bis Ende September weitere 98 Asylbewerber aufnehmen soll. Allerdings werden bis dahin auch wieder zahlreiche Menschen Celle verlassen haben, so dass nicht mit einer Zunahme in dieser Höhe zu rechnen ist.