Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt 1600 Euro und ein Zuhause für herzkranke Katze aus Celle
Celle Aus der Stadt Celle Stadt 1600 Euro und ein Zuhause für herzkranke Katze aus Celle
07:59 09.12.2016
Celle Stadt

"Herzi kam Anfang Juni mit ihren Geschwistern als Fundkatze ohne Mutter zu uns ins Katzenhaus. Nach kurzer Zeit kränkelte die kleine Katze, sodass ich sie mit zu mir genommen habe", erzählt Heidi Welle, Leiterin des Waldtierheims. "Dann kam der Zusammenbruch, sie bekam keine Luft mehr und hustete viel." Sie wurde in einer Tierklinik vorgestellt und die Diagnose lautete: Herzfehler. Eine Missbildung an den Herzgefäßen führt zu einer verstärkten Lungendurchblutung. Durch den erhöhten Blutdruck besteht nicht nur die Gefahr von irreparablen Schäden in der Lunge, sondern auch die Gefahr einer Überlastung des Herzens. Ohne Behandlung entwickeln betroffene Tiere ein Herzversagen und sterben oft schon in jungen Jahren.

"Die Chance auf eine Operation soll sie nun bekommen. Ich bin begeistert von der Tierliebe der Celler und kann mich immer wieder bedanken. Wir haben das Geld zusammen", freut sich Welle. "Nun kann gleich im neuen Jahr ein Termin für sie gemacht werden. So Gott will, hat Herzi noch ein langes Leben vor sich."

Die Fellnasenhilfe Celle berichtet auf ihrer Facebook-Seite, dass die Spenden zu großen Teilen aus der Schweiz, Österreich und Frankreich kamen. Und die Tierfreunde haben eine zweite Überraschung parat: Es hat sich eine Familie gefunden, die die kleine Herzi adoptieren und so nach erfolgreicher OP für ein tolles Zuhause sorgen wird. "Auch wir sagen danke an alle Helfer und Spender und wünschen Herzi ein wirklich tolles Leben", schreibt die Fellnasenhilfe.

Von Dagny Rößler