Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt 3,8 Millionen für Celler Flutschutz
Celle Aus der Stadt Celle Stadt 3,8 Millionen für Celler Flutschutz
15:07 31.03.2017
Von Michael Ende
Celle Stadt

Jetzt wird die Ausschreibung für den letzten Teil im dritten Hochwasserschutzabschnitt angeschoben. Er beinhaltet die Hochwasserschutzmauer entlang des linken Ufers der Mühlenaller. Sie beginnt hinter dem Amtsgericht und führt am Gelände des Landkreises Celle vorbei. Dann folgt die Einbindung des Magnusgrabens durch den Bau eines Schöpfwerkes. Weiterer Verlauf der Mauer: Gewerbe- und Wohnbereiche des Quartiers Speicherstraße, vorbei an Gebäuden der ehemaligen Kerzenfabrik bis zur Anbindung an den Bereich des Guizettiparks.

Das Investitionsvolumen der baulichen Anlagen beträgt rund 4,6 Millionen Euro. Bei günstigem Verlauf des Vergabeverfahrens können die Arbeiten im Sommer 2017 beginnen.