Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt 500 junge Sänger auf Bühne im Burgzentrum
Celle Aus der Stadt Celle Stadt 500 junge Sänger auf Bühne im Burgzentrum
15:07 04.03.2012
Von Heiko Hartung
Am Freitag traten vier Chˆre um 16 Uhr auf. Hier der Chor der Ikarusschule Lachendorf. Quelle: Gert Neumann
Celle Stadt

Besucher bekommen in vier Konzerten Lieder aus alten und neuen Tagen, Gesänge aus aller Welt, fröhliche Kanons und witzige Rhythmicals, einstimmige und mehrstimmige Werke verschiedenster Komponisten und Arrangeure zu hören. Der Eintritt ist frei.

„Das Besondere zum zehnjährigen Bestehen ist ein großes Offenes Kindersingen am Abschlusstag in der Sporthalle des Hölty-Gymnasiums. Hier können auch alle Kinder dabei sein, die nicht in Chören singen“, sagt Kreischorverbandsleiter Egon Ziesmann, Koordinator der Veranstaltung. Das Celler Festival ist verknüpft mit dem landesweiten Festival „Kleine Leute – bunte Lieder“.

Konzerte im Forum des Schulzentrums Burgstraße: Freitag, 2. März, 16 Uhr, mit: Kinderchor Hambühren-Minis, Singmäuse Deutsch Evern, Chorklasse 6 des Ernestinum, Ikarusschule Lachendorf; 18.30 Uhr, mit: Chor der GS Oldau, „Power Girls“ des HBG, Chorklasse 5 des Ernestinum, „Young Voices“ vom Hölty-Gymnasium; Sonnabend, 3. März, 14 Uhr, mit: Kinderchor Nienhof, Kinderchöre der Kreismusikschule, Schulchor der GS Nienhagen, Jugendkantorei St. Laurentius Nienhagen; 16.30 Uhr, mit: Unterstufenchor des Christian-Gymnasiums Hermannsburg, Chorklasse der Katholischen Schule, Vokalini des Hölty-Gymnasiums, „Singing High Heels“ Eicklingen. Sonntag, 4. März, 15 Uhr, in der Sporthalle des Hölty-Gymnasiums, Welfenallee: Großes Offenes Kindersingen.