Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt ABBA Review begeistert Fans in CD-Kaserne
Celle Aus der Stadt Celle Stadt ABBA Review begeistert Fans in CD-Kaserne
17:25 22.01.2017
Die ABBA-Review bringt die Erinnerung an die schwedische Kultband wieder auf die Bühne.  Quelle: Michael Schäfer
Celle Stadt

Ausgelassen sangen und tanzten die Besucher des Konzerts jeden Song mit – stürmisch bei "Mamma Mia", leidenschaftlich bei "Honey, Honey" und fast enthusiastisch bei "Dancing Queen". Bei "Chiquitita", "Fernando" und "I Have a Dream" wurden die Leuchtstäbchen gezückt und die Reihen gerieten in selbstvergessenes Schunkeln. Es fehlte an nichts, Goldglitter zum Tophit und bei "Money, Money, Money" segelten sogar einige Spielgeldscheine in die Menge. Sichtlich begeisterte nicht nur die Musik, sondern auch die Performance der vier "Hauptdarsteller" Agnetha, Anni Frid, Björn und Benny in ihren schillernden Kostümen – angepasst, aber nicht kopiert und deshalb – trotz aller Authentizität doch kein Plagiat.

Die Künstler der ABBA-Review, allen voran in Blond Lidia Lingstedt und in Brünett Isabell Classen, wussten, was sie ihrem Publikum schulden, und lösten es mit viel Animation, Temperament und großem Engagement ein. Für zweieinhalb Stunden war der Saal im Partyfieber und Discorausch, und das buntgemischte Publikum jeden Alters ging mit. Spätestens seit dem erfolgreichen Musical "Mamma Mia" kennen und lieben auch junge Leute die mitreißenden Evergreens. Textsicher sang auch mancher Twen seine Lieblingslieder mit. Und eine Handvoll treuer Fans hatte sich sogar passend zum "Motto" in Schale geschmissen.

Die ABBA-Review-Band ist keine Unbekannte im Programm der CD-Kaserne. Dementsprechend viele Zuschauer hatten die Show schon einmal miterlebt und waren auch diesmal begeistert über die gute Laune, die die Musiker immer wieder bereiten. Ganz treue Fans begleiten die Band, die nun fast zehn Jahre auf Tour ist, sogar von Auftritt zu Auftritt.

Von Doris Hennies