Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt AKH-Modernisierung geht weiter: Kreißsäle ziehen um
Celle Aus der Stadt Celle Stadt AKH-Modernisierung geht weiter: Kreißsäle ziehen um
18:30 11.09.2017
Von Christian Link
Celle Stadt

Der gesamte Entbindungsbereich befindet sich dann in der ersten Etage im Gebäudeteil K. Der schnellste Weg dorthin führt über die Aufzüge 16/17 im Gebäudeteil C, der links hinter dem Haupteingang liegt.

„Der Umzug in den Bereich K1 ist für uns eine sehr gute Lösung, um unseren schwangeren Patientinnen und ihren Familien während der Renovierung ansprechende und technisch hervorragend ausgestattete Kreißsäle anbieten zu können", sagt Chefarzt Michael Berhorn. Nach dem Umbau wird der komplette Entbindungsbereich wieder zurück in den Gebäudeteil L ziehen, wo alten Kreißsäle auf den neuesten Stand der Technik gebracht werden. „Wir freuen uns auf die neuen und freundlichen Räume“, so Berghorn.

Die Geburtshilfe wird erweitert, modernisiert und klarer strukturiert. Die Raumaufteilung und der Flurbereich werden so umgestaltet, dass für Angehörige ein größerer Aufenthaltsbereich entsteht. Die Innenausstattung wird ebenfalls verbessert: Ein ansprechender Fußbodenbelag, moderne Beleuchtung und ausgewählte Farbtöne an den Wänden sollen dann für eine entspannte Atmosphäre sorgen. Außerdem wird in den den Brandschutz, die sanitäre Ausstattung und die Lüftung investiert. Im Oktober 2015 wurde bereits ein Modulgebäude zur Erweiterung fertig gestellt.

„Die größtmögliche Sicherheit für Patientinnen und Mitarbeiter ist zu jeder Zeit gegeben“, versichert Carsten Schneeberger, der stellvertretende Technische Leiter im AKH Celle. „Der Umzug ist sehr gut vorbereitet und durchdacht. Er läuft gestaffelt ab, sodass für eine Zwischenphase beide Bereiche, also neu und alt, voll funktionsfähig sind.“

Am 27. September werden auch das Sekretariat der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe sowie das Chefarzt-Büro umziehen. Sie sind dann im Bereich C0 zu finden.