Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Ärzte am Neumarkt sponsern Defibrillator
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Ärzte am Neumarkt sponsern Defibrillator
13:25 05.02.2010
Von Gunther Meinrenken
Die Ärzte Andreas Gaede (links) und Stefan Marks (rechts) präsentieren zusammen mit Apotheker Klaus Körber den Defibrillator, der künftig in der Apotheke am Neumarkt zur Verfügung steht. Quelle: Peter Müller
Celle Stadt

„Da in den Gebäuden am Neumarkt viele Arztpraxen untergebracht sind, ist auch die Anzahl an kranken Menschen hoch. Die Wahrscheinlichkeit, dass gerade hier jemand einen plötzlichen Herzstillstand erleidet, ist erhöht“, erklärte Kardiologe Dr. Andreas Gaede. Zwar sei über viele Stunden am Tag eine Akutversorgung durch entsprechend ausgebildetes Personal in den Praxen, die teilweise auch mit Defibrillatoren ausgestattet seien, gewährleistet, aber dies sei eben nicht immer der Fall. „Wenn jemand auf dem Parkplatz umkippt, ist jetzt durch den Defibrillator in der Apotheke schnelle Hilfe möglich“, so Gaede. In den Gebäuden des Ärztehauses seien bereits entsprechende Hinweisschilder angebracht worden.

Der plötzliche Herztod durch Herzkammerflimmern ist eine der häufigsten Todesursachen. Das Flimmern kann nur durch einen elektrischen Stromschlag beendet werden. Dies muss allerdings so schnell wie möglich passieren. Bereits nach fünf Minuten ist eine Rettung kaum noch möglich. „Mit modernen automatischen Defibrillatoren kann problemlos und ohne jede Gefahr auch der medizinische Laie diese lebensrettende Maßnahme einsetzen“, meinte Gaede.