Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt "Aktion Mensch" startet Filmfestival
Celle Aus der Stadt Celle Stadt "Aktion Mensch" startet Filmfestival
16:08 24.06.2011
Von Gunther Meinrenken
Celle Stadt

In den zehn Filmbeiträgen stehen dabei Menschen im Mittelpunkt, die sich leidenschaftlich für ihren Traum von Veränderung einsetzen. Sei es für würdige Lebensbedingungen von obdachlosen Menschen in Frankreich, gegen den Missbrauch und die Vernachlässigung von Kindern und Jugendlichen in Südafrika, für ein selbst bestimmtes Leben trotz Behinderung oder für die rückhaltlose Aufarbeitung der NS-Vergangenheit in Deutschland. Das Programm für die einzelnen Tage ist über www.aktion-mensch.de/filmfestival im Internet einzusehen.

Vor Ort hat sich die Aktion Mensch Kooperationspartner gesucht. So ist in Celle die Stadt und das Kino achteinhalb beteiligt. Zu jedem Film gibt es zudem eine lokale Partnerorganisation, die die Publikumsdiskussionen und Expertengespräche, die nach den Vorführungen stattfinden, organisiert. Begleitet wird das Anschlussprogramm von einem Gebärdendolmetscher. Alle Filme sind mit Audiodeskription versehen. Dafür kann man sich Funkkopfhörer an der Kasse ausleihen. Veranstaltungsort in Celle ist die Alte Exerzierhalle am Neuen Rathaus. Der Eintritt für die Filmvorführungen beträgt drei Euro. (gu)