Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt An Raststätte ausgesetzte Kätzchen nach Celle gebracht
Celle Aus der Stadt Celle Stadt An Raststätte ausgesetzte Kätzchen nach Celle gebracht
20:29 18.09.2016
Celle Stadt

Die Tiere befanden sich eingesperrt in einem Umzugskarton auf einer Raststätte. Wie die Tierheimleiterin Heidi Welle berichtet, wurde eine Familie aus Hessen, die auf der Durchreise war, auf den Karton aufmerksam und brachte die Tiere ins nächstgelegene Tierheim nach Celle. „Wenn die Tiere noch ein paar Stunden länger in der Hitze in dem Karton gewesen wären, dann wäre es das für sie gewesen“, sagt Welle. Sie vermutet, dass die Katzen von einem Züchter kamen, da es keine gewöhnlichen Hauskatzen waren. "Es war unter anderem ein Waldkater-Mix dabei, das sind keine normalen Hauskatzen. Die stammen wahrscheinlich von einem Hinterhof-Züchter, und bei der Züchtung ist etwas schiefgegangen, so dass die Tiere kein Geld mehr eingebracht hätten. Deshalb wollte man sie so einfach entsorgen“, erklärt Welle.

Die gefundenen Katzen hätten Glück im Unglück gehabt und befinden sich nun in tierärztlicher Behandlung. In solchen Fällen sei es besser, die Tiere direkt ins Tierheim zu bringen, so Welle.