Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Anerkennung für pfiffige Celler Schüler
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Anerkennung für pfiffige Celler Schüler
15:06 10.06.2016
Von Michael Ende
Das Hölty und das Christian-Gymnasium wurden zu „Partnerschule der IdeenExpo“ ernannt:(unten von links) Hölty-Schulleiterin Monika Nerreter, Herbert Schütze, Hölty-AG-Leiter IdeenExpo, Thomas Biedermann, AG-Leiter Jugend forscht am Christian Gym-nasium und, Mette Bonde Schmid-Hennies, Schulleiterin des Christian Gymnasiums, vor Schülern sowie Ulrich Rode, Bildungsreferent Stiftung Niedersachsen Metall. Quelle: Michael Schäfer
Celle Stadt

Die Hölty-Schüler haben einen intelligenten Campingtisch entwickelt der sich, unabhängig vom jeweiligen Untergrund, immer automatisch waagerecht ausrichtet. Weiterhin liefert der Tisch ständig aus Sonnenenergie gewonnenen elektrischen Strom. Mit dieser Energie wird nicht nur die Tischelektronik versorgt, sondern kann auch eine angeschlossene Kühlbox betrieben werden.

In der „phänomenalen Schatzkiste“ aus dem Christian-Gymnasium werden verschiedene physikalische Vorgänge verwendet, um mit einem spielerischen Zugang die eigenen Kenntnisse über mögliche Eigenschaften von Gegenständen anzuwenden und auf diese Weise ein Kombinationsschloss zu knacken. Dabei sind die einzelnen „Schlüssellöcher“ so gestaltet, dass man nur einige Hinweise zu möglichen Prozessen erhält und deswegen darauf angewiesen ist, mehrere Möglichkeiten auszuprobieren. Damit die Aufgabe nicht zu schwer wird, kann man sich vorher die einzelnen Experimente, die in den Schlüssellöchern verwendet werden, ansehen und ausprobieren. Außerdem kann die Zahl der richtig zu bedienenden Schlüssellöcher variiert werden, um die Anzahl der möglichen Kombinationen zu reduzieren.

Um die Gesamtleistung der Schulen, die hinter dem Auftritt als Aussteller auf dem bundesweit größten Jugendevent für Naturwissenschaften und Technik steht, zu würdigen, wird den Schulen von der Stiftung NiedersachsenMetall und der IdeenExpo GmbH der Titel „Partnerschule der IdeenExpo 2015“ verliehen.

Schon jetzt geht der Schülerwettbewerb zur IdeenExpo 2017 an den Start. Bis zu 25 Schüler-Teams können vom 10. bis 18. Juni 2017 mehreren hunderttausend Besuchern auf dem Messegelände Hannover ihre praktischen und innovativen Ideen präsentieren. Am Wettbewerb teilnehmen können alle Schülerinnen und Schüler allgemein- und berufsbildender Schulen, die sich in einem Team von mindestens fünf Personen zusammenfinden und ihre kreativen Ideen in anschauliche naturwissenschaftlich-technische Projekte umsetzen wollen.