Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Anmelden für neue Kurse der Familien-Bildungsstätte Celle
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Anmelden für neue Kurse der Familien-Bildungsstätte Celle
17:19 24.06.2016
Die Evangelische Familien-Bildungsstätte Celle (Fabi) bietet in ihrem neuen Jahresprogramm unter anderem Kurse rund um Geburtsvorbereitung, Säuglingspflege und Umgang mit dem Nachwuchs an. Quelle: Silvia Marks
Celle Stadt

120 Dozenten bieten Kurse für Menschen in allen Lebenssituationen an. So können sich werdende Eltern, Großeltern und Geschwister in „Rund um die Geburt“ auf den Familienzuwachs und rund um Geburtsvorbereitung, Säuglingspflege und Umgang mit dem Nachwuchs vorbereiten. Das Projekt „wellcome“ bietet praktische Hilfe und Entlastung für die Familie nach der Geburt und mit „buggyFit“ ist Sport mit Baby kein Problem mehr. „Delfi“ steht für "denken, entwickeln, lieben, fühlen, individuell" und bietet Eltern mit Babys ab der sechsten Lebenswoche "viele Anregungen, die Entwicklung ihres Kindes liebevoll, sinnlich und spielerisch zu begleiten", erläutert Karin Schmolke. Mit „1 bis 3 – wir sind dabei“ schließen sich altersübergreifende Gruppen zur Vorbereitung auf Krippe und Kindergarten an.

Familien aus anderen Herkunftsländern finden unter dem Themenschwerpunkt „Interkulturell und miteinander – refugees wellcome“ Mutter-Kind-Spielgruppen und Einladungen zum gemeinsamen Essen, zu Austausch und kreativen Tätigkeiten. Die „Frauenakademie“ bietet praktische und spirituelle Kurse von Frauen für Frauen an. „Aus dem Rahmen fallen“ heißt ihr Motto für die Mitmach-Ausstellung im Februar. „Fabi mobil“ bietet Unternehmen, Einrichtungen und Teams Inhouse-Veranstaltungen zu 23 Themen an.

„Zumba Gold“ eignet sich durch ein angepasstes Tempo und leicht erlernbare Bewegungen auch für Menschen mit Bewegungseinschränkungen. „Lachyoga“ zeigt, dass Sport glücklich macht, und gezielte Körperarbeit kann bei Burnout und Dauerstress helfen. Menschen jeden Alters sind eingeladen, ihrer Kreativität beim Nähen, Häkeln, Filzen, Gitarrespielen, Trommeln, Seifeherstellen und Malen nachzugehen.

„Wilma“ heißt der neue Fabi-Feierabend-Frauenflohmarkt am 9. September. „Upcycling – der etwas andere Kunsthandwerker-Markt“ findet am 13. August statt.

Der erste Kursus aus der Vielzahl der Fabi-Kurse beginnt am 4. August um 10 Uhr mit der „Werkstatt am Vormittag für Migrantinnen“. Alle Kurse sind im Internet unter www.fabi-celle.de einsehbar. Anmeldungen ab sofort. Programmhefte liegen aus in der Fabi, der Bürgerinfo, der Stadtbibliothek und in Arztpraxen. Weitere Infos unter Telefon (05141) 9090365.

Von Jessica Poszwa