Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Ansehen ist ramponiert
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Ansehen ist ramponiert
21:06 11.02.2014
Celle

Schwerwiegende Vorwürfe werden gegen den SPD-Politiker Sebastian Edathy erhoben, der vor einigen Tagen abrupt sein Bundestagsmandat niedergelegt hat. Kinderpornografisches Material soll er sich verschafft haben. Die Staatsanwaltschaft Hannover hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, hält sich aber zum Inhalt der Vorwürfe bedeckt. Einige Medien waren nicht so zurückhaltend – sie trugen die Kinderpornografie-Vorwürfe in die Öffentlichkeit, ohne Edathy zuvor die Möglichkeit zu einer Stellungnahme zu geben. Die gab der SPD-Politiker dann – nach Bekanntwerden der Vorwürfe – via Facebook ab. Vielleicht zu spät. Edathys Ansehen ist ramponiert, auch wenn alle Beteiligten beteuern, die Unschuldsvermutung gelte natürlich auch für Politiker und auch für einen (möglichen) Fall von Kinderpornografie. Dass eine Zeitung behauptet, sie habe von den Vorwürfen aus niedersächsischen SPD-Kreisen erfahren – was ja nicht stimmen muss –, macht die Sache nur noch schlimmer. Der Wahrheitsfindung dient es wohl kaum.

Von Michael Regehly