Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Ausstellung in Celler Rathaus zeigt Frauenschicksale
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Ausstellung in Celler Rathaus zeigt Frauenschicksale
11:39 09.03.2017
Von Michael Ende
Jörg Nigge und Doris Schröder-Köpf betrachten Berge von Schuhen, die Geschichten erzählen. Quelle: Michael Schäfer
Celle Stadt

Die Milizen des „Islamischen Staats“ überfielen 2014 das im Nordirak in der Nähe der Stadt Mossul gelegene Shindschar-Gebirge, wohin viele Eziden geflüchtet waren. Nach derIS-Ideologie handelt es sich bei den Eziden um Ungläubige, deren Männer getötet und deren Frauen und Kinder versklavt werden können. Seit 2014 hat der IS über 4000 ezidische Männer und Jungen getötet und über 5000 Frauen und Mädchen verschleppt. Die Ausstellung zeigt Schuhe, in denen Frauen dem IS entkommen sind.

Die Ausstellung, bei der auch Spenden gesammelt werden, ist noch bis zum 22. März im Neuen Rathaus zu sehen.