Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Bäcker schenken Kindern Spielzeug
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Bäcker schenken Kindern Spielzeug
10:54 23.12.2011
Von Michael Ende
Bei der ‹bergabe freuten sich Thomas Sch¸tzeck von Toys & more, Andre Rathmann, 2. Vorsitzender vom Fachverein der B‰cker, Kassenwart Andreas Misch und Saskia Peine vom Kinderheim (von links) ¸ber strahlende Kinderaugen. Quelle: Peter M¸ller
Celle Stadt

CELLE. Insgesamt wurden Weihnachtgeschenke im Wert von insgesamt 523,99 Euro an die Kinder verteilt. Unterstützt wurde der Fachverein beim Geschenkekauf von der Firma Toys & more, die das Spielzeug zu stark reduzierten Preisen verkauft hatte. Über eine weitere Spende, die bei der Aktion erwirtschaftet wurde, freute man sich in der Kinderklinik des AKH Celle. Hier übergaben Vertreter des Bäcker-Fachvereins 312,02 Euro.

Kassierer Andreas Misch bedankt sich im namen des Vereins bei allen, die sich an der Hexenhaus-Aktzion beteiligt haben: "Bei unserer Aktion in der Congress Union in Celle am 26. November waren leider nicht ganz so viele Leute, wie wir erhofft hatten. Dennoch sind wir im großen Ganzen recht zufrieden. Der Hexenhaus-Bastelwettbewerb, den wir mit veranstaltet haben, brachte immerhin fast 30 Teilnehmer beziehungsweise Hexenhaus-Architekten hervor, die wirklich zu bestaunende Hexenhäuser gestalteten. Unter den Teilnehmern befanden sich auch viele Kindergärten aus Celle und Umgebung.”

Den ursprünglich ins Auge gefassten Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde hatten die Organisatoren aufgrund zusätzlicher Kosten und bürokratischen Aufwands zwar verworfen doch immerhin war das Ergebnis mit rund 180 Hexenhäusern auf 36,5 Metern Länge rekordverdächtig. Ob die hexenhaus-Aktion im nächsten Jahr wiedreholt werde,stehe noch nicht fest, so Misch: "Wir wären nicht abgeneigt, aber das hängt von so vielen Faktoren ab. Ich denke man wird sich Anfang des nächsten Jahres zusammen setzen und überlegen, ob und wie die Aktion wiederholt werden kann."