Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Begeisterndes Konzert des Celler Jugenddorfes
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Begeisterndes Konzert des Celler Jugenddorfes
16:52 06.03.2015
Tim Oliver Meier (Posaune), begleitet von Ekaterina Karmanova-Beyer (Klavier), trug die "Fantasy for Trombone" von James Curnow vor. Quelle: Alex Sorokin
Celle Stadt

Für einen begeisternden Kammermusikabend sorgte die Musikschule des Christlichen Jugenddorfes (CJD) Celle beim ersten Auftritt des Jahres, der traditionell im Sophien-Stift stattfand. Stücke für Flöte und Klarinette, für Horn und Posaune, für Trompete und Saxofon standen auf dem Programm und bereicherten einander mit ihren variablen Ausdrucksmöglichkeiten zwischen verträumtem Salonton und emphatischen Bögen und ihrer facettenreichen Klangfarbenpalette. Für die meisten der insgesamt 14 jungen Interpreten, die sich noch mitten in der Ausbildung befinden, war es der erste öffentliche Auftritt. Doch der herzliche Beifall des Publikums, das den jungen Solisten und ihrer spürbaren Musizierfreude uneingeschränkte Anerkennung zollte, tat das Seine, um ihnen das anfängliche Lampenfieber zu nehmen. Und die gelungene Mischung des Programms sorgte zudem immer wieder für wechselvolle Akzente.

Es war ein Vergnügen, zu erleben, wie die Musiker bei ihren jugendlich frischen und flotten Interpretationen – solistisch mit Klavierbegleitung, im Trio und schließlich im Septett – alle gestalterischen Möglichkeiten der Instrumente zwischen knalligem Blech und sanft singenden Holzbläsersätzen zu nutzen suchten. Da jonglierten sie in den Höhen mit sich steigernden Tonkaskaden und warfen in der Tiefe runde bauchige Klangkugeln in den Raum. So sorgten die unterschiedlichen Charaktere der ausgewählten Stücke – von einer Chopin-„Etude“ und einer Mozart-„Romanza“ über Mancinis „The Pink Panther“ bis zum 20er-Jahre-Sommerhit „Ice Cream“ – für einen unbeschwerten Konzertgenuss.

Das Konzert wird um 17 Uhr im Beckmannsaal erneut aufgeführt. Der Eintritt ist frei.

Von Rolf-Dieter Diehl