Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt "Bei mir vergeht kein Tag ohne Tanzen"
Celle Aus der Stadt Celle Stadt "Bei mir vergeht kein Tag ohne Tanzen"
13:34 06.06.2011
Nadine Campbell von der Tanzschule Body Talk hat in den 90er Jahren zweimal bei der Mini-Playback-Show gewonnen. Quelle: Paul Gerlach
Celle Stadt

CELLE. Im Mai 2007 eröffnete sie mit Vater John die Tanzschule „Body Talk“ in der Bahnhofstraße. „Ich unterrichte dort 100 Jugendlichen sämtliche Tanzstile, die bei uns angeboten werden – über Streetdance, Modern, Hip-Hop, Zumba bis Bodystyling“, sagt sie.

Doch Campbell genoss auch eine klassische Ausbildung: „Ich habe ab dem Alter von drei Jahren Ballett, Streetdance und Stepptanz gelernt.“ Dieser Weg war nahezu vorgezeichnet. „Seit sie bei mir im Bauch war, hat sie immer mit Tanzen zu tun gehabt“, sagt Mutter Heike, die in den 80er Jahren mit ihrem Ehemann John als Background-Tänzer in der Fernsehsendung Peter Illmann-Treff auftrat. „Generationsübergreifendes Wissen“ nennen die Campbells das.

1992 und 1994 trat Tochter Nadine in der Mini Playback Show auf RTL auf: Beide Male siegte sie. Später übernahm sie kleinere Schauspielrollen am Celler Schloßtheater und hatte Fernsehauftritte im NDR und ZDF. Sie trat als Statistin in Musical-Shows und in der Oper auf. 2005 machte sie ihren Abschluss als Pädagogin für Theatertanz und tänzerische Gymnastik in Hamburg. „Von 2002 bis 2008 war ich ehrenamtliche Trainerin für Streetdance und Bodystyling beim SV Altencelle“, so Campbell. Sie arbeitete nebenher als Lehrerin und Tänzerin in Tanzschulen und machte als Gastdozentin sowie Choreographin bei Tanzprojekten in ganz Niedersachsen mit. Seit Ende 2004 tritt sie in Begleitung von Gitarristen – wie etwa Kai Thomsen von der CD-Kaserne – als Flamenco-Tänzerin auf. „Außerdem arbeite ich als Lehrkraft für Streetdance, Hip-Hop, Bodystyling und Zumba im Tanzhaus Höper in Mellendorf“, so Campbell weiter. Auch in Schulen war oder ist sie im Tanzunterricht aktiv. 2007 trat sie als Support Act für Lauren Talbot auf der DSDS-Bühne auf. Mit Vater John reist sie als Jurymitglied durch Deutschland.

„Die Tanzschule Body Talk ist ein richtiger Talentschuppen und keine Massenabfertigung“, sagt Campbell. Die Gruppen sind steter Gast bei den Landes- und Deutschen Meisterschaften. Beim Tanztheaterprojekt stellen sie die größte Gruppe und auch beim Konzert von Loona am 16. Juni in der CD-Kaserne tanzen sie im Background. „Wir geben nicht nur Kurse, sondern vermitteln die Jugendlichen auch weiter“, sagt Campbell. Sie ist überzeugt, dass sich Schule und Tanzen sehr gut unter einen Hut bringen lassen: Sie hat das Fachabitur Wirtschaft gemacht und ist staatlich ausgebildete Wirtschaftsassistentin.

Von Paul Gerlach