Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Beste Vorleser gekürt
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Beste Vorleser gekürt
18:22 27.02.2012
Celle Stadt

Neun Schüler der 6. Klasse haben sich gestern in der Stadtbibliothek Celle versammelt, um die drei besten Vorleser unter sich zu ermitteln. Der Celler Stadtentscheid des Vorlesewettbewerbs war gut besucht: Eltern, Freunde und Verwandte saßen im Publikum und unterstützten ihren Teilnehmer. Alle weiterführenden Schulformen waren vertreten, auch zwei Förderschüler nahmen an dem Vorlesewettbewerb teil.

Zuerst lasen die Teilnehmer vier Minuten aus einem Buch vor, das sie kannten und für den Wettbewerb ausgesucht hatten. Die zwei Jungs wählten Fußball- und Piratenbücher, bei den sieben Mädchen waren das Sams, Harry Potter und Pferdebücher beliebt. Auch Geschichten mit Geistern und Gnomen schreckten die Kinder nicht ab. Die bunte Mischung sorgte für gute Stimmung, interessiert hörten sich die Kinder gegenseitig zu – vielleicht auch, um neue Bücher für sich selbst zu entdecken.

Dann wurde es ernst: Der ungeübte Text aus „Törtel und Nummer 3“ von Wieland Freund musste von allen Teilnehmern bewältigt werden. Doch auch davon ließen sich die Schüler nicht aus der Ruhe bringen – größtenteils sicher lasen sie auch die unbekannten Textpassagen souverän vor. Anschließend zog sich die Jury aus Lehrern, Buchhändlern und Bibliothekaren zur Beratung zurück.

Gespannt erwarteten die Jungs und Mädchen das Urteil der Jury. Diese kürte die elfjährige Luisa Ackermann zur Siegerin in der Gruppe der Realschulen und Gymnasien. Der dreizehnjährige Darius Piepke war Sieger der Hauptschulen. Die zwölfjährige Anna-Lena Geiger gewann in der Gruppe der Förderschulen. Als Preis erhielten alle Teilnehmer ein Buch und eine Urkunde, die Gewinner erhielten ein zweites Buch.

Luisa liest am liebsten in ihrer Hängematte im Garten. „Manchmal lese ich ein Buch pro Tag“, sagt die Schülerin des Kaiserin-Auguste-Viktoria-Gymnasiums in Celle. Neuen Lesestoff holt sie sich entweder in der Stadtbibliothek oder in der Schulbücherei. Darius mag am liebsten die Abenteuer von TKKG. „Ich bin jeden Tag in der Bibliothek und mag es, hier zu lesen“, berichtet der Schüler der Blumläger Schule in Celle. „Ich lese am liebsten im Bett“, verrät Anna-Lena, Schülerin der Janusz-Korczak-Schule in Wathlingen. Ihr Lieblingsbuch ist „Susannah – Auch Geister können küssen“ von Meg Cabot. Luisa und Darius treten beim Bezirksentscheid in Uelzen an und zeigen dort ihr Vorlese-Talent. (ath)

Von Amelie Thiemann