Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Black Friday lockt in Celler Altstadt
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Black Friday lockt in Celler Altstadt
16:24 22.11.2018
Aktionen über Aktionen: Plakate weisen überall den Weg zu dem besten Angebot. Quelle: Kimberly Snapshot
Celle

Der 23. November ist kein Freitag wie jeder andere. Es ist "Black Friday" und die Sparfüchse dieser Welt fiebern seit Tagen darauf hin. Die besten Angebote, die meisten Prozente, die größte Ersparnis – einkaufen lohnt sich an diesem Tag ganz besonders, und zwar nicht nur im Internet. Auch in der Celler Innenstadt sieht man in vielen Schaufenstern Werbeplakate, die Rabatte und ganz besondere Aktionen versprechen.

Viele Läden beteiligen sich an der Aktion

Bei C&A laufen die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren. "Es gibt 20 Prozent auf das ganze Sortiment am Freitag und Samstag", kündigt Teamleiterin Nicole Siech an. Bei Only und Hunkemöller kann man an beiden Tagen sogar 25 Prozent sparen. Ein bisschen anders läuft es bereits seit Montag bei Orsay. "Wir haben bis morgen noch eine besondere Aktion", sagt Verkäuferin Andrea F. Das Stichwort sei "Überraschung". "Das Angebot ist jeden Tag ein anderes. Wir wissen heute auch noch nicht, auf was es morgen wie viel Prozent gibt."

Die Angebote sind vielfältig

Ein paar Häuser weiter bei New Yorker gibt es bis morgen 50 Prozent auf viele ausgewählte Produkte. Ähnlich sieht es bei Tally Weijl in der Zöllnerstraße aus. Gegenüber bei Engbers gibt es keinen "Black Friday", sondern den "Spicy Friday". "Wir wollten uns ein bisschen abheben, an sich läuft es aber auf das Gleiche hinaus", erklärt Mitarbeiterin Sandy Schüler. Das Gleich heißt in diesem Fall, dass man beim Kauf von zwei Hosen eine dritte gratis dazubekommt. Auch dieses Angebot gilt bis Samstag. Nur wenige Meter entfernt hängt bereits das nächste Plakat im Schaufenster. Bei Gina Laura kann man bei einem Sektchen und Keksen 20 Prozent sparen.

Rabatte gelten meist bis Samstag

Gegenüber bei H&M muss man auf der Suche nach dem besten Sonderangebot ein bisschen genauer stöbern. Manche Kleiderständer tragen kleine Hinweisschilder, die auf einen Rabatt hinweisen. Wer ein bisschen Zeit zum Bummeln hat, findet hier aber auch Kleidungsstücke, die fast 50 Prozent günstiger sind als normal. Karstadt macht aus dem "Black Friday" gleich mal eine "Black Week" und wirbt mit acht Tagen unglaublichem Schnäppchenalarm. Die "Top-Highlights" gibt es aber natürlich ebenfalls am Freitag und Samstag. Die Celler Traditionshäuser Dettmer & Müller sowie Rudel nehmen dagegen in diesem Jahr nicht an der Rabattschlacht teil.

Eigentlich ist es ja eine amerikanische Tradition

Der typisch amerikanische "Black Friday" ist also weitestgehend in Celle angekommen. Der Tag fällt traditionell immer auf den Freitag nach Thanksgiving und symbolisiert den Beginn der Weihnachtseinkaufssaison. Ein Tag, an dem mehr Geld eingenommen wird, als an jedem anderen Tag des Jahres. Anders als in den USA, wo das fröhliche Shoppen bereits mitten in der Nacht losgeht, öffnen die Geschäfte hierzulande jedoch erst zur gewohnten Zeit.

Von Marie Nehrenberg

Der Celler Weihnachtsmarkt wirft seine Schatten voraus. Die CTM hat ein umfangreiches Programmpaket geschnürt.

Gunther Meinrenken 22.11.2018

Gerade beim Vierfach-Impfstoff gibt es Lieferengpässe. Die Hausärzte haben schon früh große Vorräte bestellt. Mehr Menschen wollen sich impfen lassen.

Dagny Siebke 21.11.2018

Rund um den Reit- und Fahrverein Westercelle regt sich Widerstand gegen die Planungen für ein neues Feuerwehrhaus.

Gunther Meinrenken 21.11.2018