Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Blumläger Kirche vollständig renoviert
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Blumläger Kirche vollständig renoviert
16:33 28.11.2018
Der gesamte Innenraum der Blumläger Kirche wurde neu gestrichen. Quelle: Oliver Knoblich
Blumlage

"Ich glaube, ich bin seit März jeden Tag hier gewesen", sagt Hannelore Wilkening und lässt den Blick durch den Innenraum der Kirche wandern. Die Kirchenvorstandsvorsitzende hat in den vergangenen Monaten den Umbau koordiniert. Ein Dreivierteljahr hat die Renovierung insgesamt gedauert. Eine lange Zeit. Doch wo einst der Putz von den Decken rieselte, ist nun von Mängeln nichts mehr zu sehen. Es ist alles fertig und am Sonntag wird hier endlich wieder ein Gottesdienst gefeiert.

Mehr Baustellen als erwartet

Zunächst sollte eigentlich nur der Teppich ausgetauscht werden. Doch als man den Zustand des Gotteshauses bei der Gelegenheit mal genauer unter die Lupe nahm, kam so einiges ans Licht. "Die Anstriche waren alle abgenutzt, das Gebälk teilweise gammelig", erinnert sich Wilkening. Mit den schlechten Nachrichten im Gepäck wand sich Wilkening an das Kirchenamt, da finanzielle Untersützung dringend benötigt wurde. "Als wir die Zustimmung hatten, mussten wir in der Gemeinde irgendwie 60.000 Euro aufbringen, das ist der Anteil, den wir selbst finanzieren müssen", sagt Pastor Jochen Gronau. Das sei eine schwierige Angelegenheit gewesen, die aber am Ende erfolgreich endete. Und so standen der Kirchengemeinde insgesamt 300.000 Euro für die Sanierung des alten Gebäudes zur Verfügung.

Farben sorgen für Diskussionen

Die erste entscheidende Frage war, wie das neue Farbkonzept aussehen soll. Die Wahl fiel auf ein Zusammenspiel von Dunkelblau, Gold und Weiß. "Das Blau ist sehr dunkel, da gab es fast ein bisschen Streit, uns wurde nachgesagt, wir streichen die Kirche schwarz", erinnert sich die Vorsitzende lachend. Und auch Pastor Gronau war zunächst nicht überzeugt vom Farbton. "Ich war auch ein bisschen skeptisch", gibt er zu. Mit dem Endergebnis allerdings sind alle sehr zufrieden, es wirkt sehr harmonisch und frisch. Neben dem neuen Anstrich wurde auch eine neue Heizungsanlage mit Belüftungssystem eingebaut. Das sei mit am wichtigsten gewesen, weil man ansonsten früher oder später mit Schimmel rechnen könne. Außerdem sind die Elektrik und das gesamte Beleuchtungskonzept grundlegend erneuert worden.

Sonntag Wiedereröffnung

Am ersten Advent wird die Wiedereröffnung mit einem musikalischen Abendgottesdienst gefeiert. Für Pastor Jochen Gronau und Hannelore Wilkening ein spannender Augenblick: "Wir sind so gespannt, was unsere Gemeindemitglieder sagen" (rie)

Von Marie Nehrenberg

In der Zukunft haben Schüler die Möglichkeit, sich mit Kritik und Problemen direkt an das Celler Verkehrsunternehmen zu wenden. Doch nicht nur das.

28.11.2018

Der Bund fördert ein eingereichtes Konzept zum Thema Islamismus und Islamfeindlichkeit. Dabei herauskommen soll eine Ausstellung der anderen Art.

28.11.2018

Mit Theodore ist am kommenden Samstag, 1. Dezember, ein äußerst ungewöhnlicher Musiker zu Gast auf der MS Loretta.

Gunther Meinrenken 28.11.2018