Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Bode ohne jede Einflussnahme
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Bode ohne jede Einflussnahme
16:44 24.02.2012
Von Michael Ende
Celle Stadt

CELLE. "Aber dann ist umso unverständlicher, dass die örtliche FDP genau dies von ihm gefordert hat", betonte Meyer. Es sei "völlig in Ordnung", dass die betroffenen Bürger ihre Interessen artikulierten und nachfragten, warum sich bei den zu untersuchenden Trassen Änderungen ergeben hätten. In Bodes Antwort hieß es gestern, dass bei den vier zur Debatte stehen stehenden Trassen bei Groß Hehlen "eine Präferenz für eine der dargestellten Linien derzeit nicht gegeben"sei. Meyer: "Es gibt also derzeit keine Festlegung auf eine bestimmte Trasse, aber es kann auch keine Trasse von vornherein prinzipiell ausgeschlossen werden. Das sollte die örtliche FDP zur Kenntnis nehmen und den betroffenen Bürgern nichts anderes suggerieren."

Auf die Anfrage der Landtagsabgeordneten Ursula Weisser-Roelle (Linke), inwiefern sich die Landesregierung für die "sofortige Wiedereinführung verantwortungs- und leistungsgerechter Tariflöhne" bei der Celler CeBus engagieren wolle, antworte Bode, dass das Land "die für die CSC-Busfahrer ohne Zweifel sehr bedrückende Lohnsenkung mit Bedauern zur Kenntnis" nehme, aber selbst keine Einflussmöglichkeit habe.