Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Bohr-Simulator soll 2013 kommen
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Bohr-Simulator soll 2013 kommen
18:11 28.03.2012
Von Oliver Gatz
Celle Stadt

Der Bohr-Simulator ist eine Einrichtung der TU Clausthal, steht aber auch anderen Forschungseinrichtungen, Universitäten und Unternehmen, insbesondere auch der Bohrmeisterschule und den Unternehmen der Region Celle, offen. Die Investitionskosten in Höhe von mehr als sechs Millionen Euro für das Forschungszentrum teilen sich EU, das niedersächsische Wissenschaftsministerium sowie die TU Clausthal. Allein 4,9 Millionen Euro stammen aus Mitteln des Europäischen Strukturfonds.

Der weltweit modernste Simulator soll zur Erforschung neuartiger Bohrtechniken im Bereich des geologischen Untergrunds eingesetzt werden. Dafür stellt die Stadt Celle der TU Clausthal ein 9000 Quadratmeter großes Grundstück kostenfrei zur Verfügung. Auf die Ergebung eines Erbbaurechtzinses soll unbefristet verzichtet werden. Außerdem soll eine städtische finanzierte Zufahrtstraße gebaut werden.