Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Brieffreunde über Schulprojekt gefunden
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Brieffreunde über Schulprojekt gefunden
17:59 31.01.2014
Schreiben, malen und basteln. - Die Kinder gaben sich bei den - Briefen viel Mühe. Zum zweiten Mal organisierte der AWO Celle das Projekt. Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Celle Stadt

Zu Beginn der Projekte erstellten die Kinder einen Steckbrief. Unter Berücksichtigung der Wünsche der Schüler wurden dann die Briefpartner in der jeweils anderen Schule ausgewählt. Im digitalen Zeitalter war das Projekt bewusst so angelegt, dass sich die Kinder die Briefe mit der Hand schreiben. Sie wurden mit gemalten Bildern und Stempeln verschönert. Die Briefmarken stanzten die Kinder selbst aus und die Post wurde in einem selbst gebastelten Briefkasten in die andere Schule gebracht.

Jedes Kind bekam auch ein Foto von seinem Briefpartner bekommen und die Adressen wurden ausgetauscht. Krönender Abschluss war das persönliche Kennenlernen beim gemeinsamen Pizzaessen. Ziel dieses Projektes war es, Kinder aus verschiedenen Stadtteilen, aus unterschiedlichen sozialen Zusammenhängen, zusammenzuführen. Über die Briefpartnerschaft mussten sich die Schüler mit der Lebenswelt des jeweils anderen auseinandersetzen. Außerdem konnten mit diesem Projekt die Lese- und Schreibkompetenz und nicht zuletzt die sozialen Fähigkeiten gefördert werden.

Begleitet wurde das Projekt von der Diplom-Pädagogin Aniko Schulz, die im Auftrag des AWO tätig war. „Den Kindern hat das sehr viel Spaß gemacht, auch wenn manchmal die gegenseitigen Erwartungen der Briefpartner etwas auseinandergingen“, sagte Schulz, „Brieffreundschaften müssen auch erst wachsen und Gemeinsamkeiten gefunden werden. Und das war ja genau das Anliegen des Projektes.“

Der AWO hatte für das Fördermittel bei der Aktion Mensch eingeworben, sodass Aufwendungen wie zum Beispiel für Schreibmaterial und Honorare bezahlt werden konnten.

Von CZ