Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Brückenwappen „aufgetaucht“
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Brückenwappen „aufgetaucht“
17:24 08.08.2010
Wappen der Allerbrücke Hafenstraße vor Taucher der DLRG an der Brücke gefunden Quelle: Peter Müller
Celle Stadt

CELLE (bjs). „Mich hat dieses Rowdytum geärgert, so der Ehrenvorsitzender der DLRG. „Für mich war das von Anfang an ein Dumme-Jungen-Streich. Dass das Wappen jemand mitnimmt und sich in den Keller hängt, das passt einfach nicht.“

So fragte er bei seinem Junior, Achim Ströher, Bezirksleiter der DLRG, ob denn nicht mal ein Übungstaucheinsatz an der Brücke gemacht werden könne, um hoffentlich das Wappen zu bergen. „Ich hatte mir gedacht, es täte gut, wenn die DLRG dafür sorgen könnte, dass es wieder an die Oberfläche kommt“, so Ströher. „Natürlich ist das ein toller Fund, schließlich bestand auch das Risiko, dass nichts auf dem Grund der Aller zu finden ist.“

Mit leeren Händen standen die Einsatzkräfte aber beileibe nicht da. Vier Taucher hatte die DLRG am Sonnabend zwischen 12 und 16 Uhr im Einsatz. „Dabei haben wir sieben Fahrräder, eine Geldkassette, eine Brieftasche und Teile einer Registrierkasse gefunden“, so Achim Ströher. „An der Pfennigbrücke kamen dann noch mal drei Fahrräder dazu sowie ein als gestohlen gemeldeter Motorroller.“ Die Gegenstände wurden der Polizei übergeben. Wann das Wappen wieder befestigt wird, stand noch nicht fest. Ströher: „Hauptsache, die Schweißpunkte werden dieses Mal stabiler.“

Von Björn Schlüter