Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Buch beleuchtet Wahrheit über Celle
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Buch beleuchtet Wahrheit über Celle
17:02 12.10.2016
Celle Stadt

Die Beschreibung passt sehr gut zum allgemeinen Ton in "Die Wahrheit über Niedersachsen": durchweg ehrlich und stets ironisch. Klingenberg, gebürtiger Niedersachse und leidenschaftlicher Reisender, beschreibt in seinem Buch Eindrücke von den Dörfern, Städten und Gegenden des Bundeslandes.

Von Hannoveraner Mördern über Celle als Göttingens Ursprung bis zu skurrilen Campingurlauben in der Südheide – der Leser erkennt schnell, dass Klingenberg die verschiedenen Orte nicht nur besucht, sondern sich auch auf die Eigenarten dieser eingelassen hat.

Celle sowie der Südheide widmet der Autor ein eigenes Kapitel. Dabei kommt die Residenzstadt, so viel sei vorweggenommen, im Gegensatz zu anderen niedersächsischen Städten durchaus gut weg. Neben manchem Örtchen sei in Celle gar ein "metropolitanes Treiben" zu beobachten.

Insgesamt lohnt sich das Buch vor allem für diejenigen, die sich in Niedersachsen ein wenig auskennen. Sicherlich auch für einige Celler aus der Südheide, über die Axel Klingenberg mehr liebevoll als böswillig feststellt: "Die spinnen, die Heidjer." In diesem Punkt sind wir in Niedersachsen nach Meinung des Autors allerdings keinesfalls alleine.

Von Gunnar Schulte