Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Bürgerkommune Celle als Vorreiter
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Bürgerkommune Celle als Vorreiter
15:27 03.12.2013
„Als Bürgerkommune haben wir eine besondere Verpflichtun“: Georg Schäfer (links) und - Projektkoordinator Bernd Ziegler Quelle: Lothar H. Bluhm
Celle Stadt

Ehrenamtliches Engagement im Bereich der Kinderarbeit, der Altenarbeit oder im Naturschutz oder in Museen wird immer wichtiger. In den nächsten drei Jahren sollen durch das Projekt „Mobile Engagementberatung“ Herausforderungen nach besserer Information und Beratung über Möglichkeiten freiwilliger Ehrenamtsarbeit aktiv angegangen und bewältigt werden. Das Projekt hat Modellcharakter für ganz Niedersachsen und wird in Kooperation mit dem niedersächsischen Sozialministerium realisiert.

„Mit dem Modellprojekt werden die in Niedersachsen ausgebildeten und tätigen Engagementlotsen verstärkt als Multiplikatoren für verbesserte Kommunikation und Vernetzung des bürgerschaftlichen Engagements eingesetzt“, sagt Projektkoordinator Bernd Ziegler. „Meine Aufgabe ist es, die Kommunikation der Engagementlotsen und der Ehrenamtlichen zu verbessern. Das gilt vor allem auch für die ländlichen Bereiche.“ Es gäbe Landkreise, die noch keine Freiwilligenagentur haben.

Durch Zieglers Arbeit würden auch Informationen aus anderen Landkreisen nach Celle gelangen und so möglicherweise in neue Projekte umgesetzt. „Das werden wir sehen - aber Celle ist, was das Ehrenamt in der Stadt Celle selbst angeht, gut aufgestellt.“ Celle trage nicht umsonst den Titel „Bürgerkommune“. „Hier ist das Ehrenamt wirklich vorbildlich angesiedelt“, so Ziegler.

„Als Bürgerkommune haben wir eine besondere Verpflichtung, uns um diesen Bereich zu kümmern – und das tun wir natürlich auch“, versichert der Fachdienstleiter Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, Georg Schäfer. Auf der einen Seite bedeute das eine bürgerfreundliche Verwaltung und auf der anderen Seite auch Unterstützung und Strukturierung des Ehrenamtes. „Der Zugewinn für Celle liegt in den Kooperationsstrukturen mit unseren Freiwilligenorganisationen, die wir hier haben, also Freiwilligenagentur Kellu im Wesentlichen, aber auch Bürgerstiftung und andere Bereiche.“ Celle profitiere auch dadurch, dass hier neue Projekte initiiert werden könnten.

Das Modellprojekt läuft bis Ende April 2016.

Lothar H. Bluhm

Von Lothar H. Bluhm