Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Buslinie 9 zum Neuen Rathaus am Netz
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Buslinie 9 zum Neuen Rathaus am Netz
10:23 03.06.2011
Die neue CeBus-Linie 9 verbindet das Stadtzentrum mit dem Neuen Rathaus im Rundverkehr. Kinder des Kindergartens Schlösschen sangen das Lied vom Busfahren. Quelle: Gert Neumann
Celle Stadt

CELLE. Zunächst im Zwei-Stunden-Takt von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr soll die neue Ringlinie 9 ab dem Schlossplatz verkehren. Über Westcellertorstraße, Thaerplatz, Hannoversche Straße, Sägemühlen- und 77er-Straße geht es zur Wehlstraße. Von dort über den Nordwahl, Marktstraße und Kanzleistraße zum Schloss. Die Haltestellen lauten: Union, Hallenbad, Rathaus/Wehlstraße, Nordwall und Schlossplatz. Sogar das Umsteigen in alle anderen Bus-Richtungen ist dort möglich.

Mit dem Neuen Rathaus verbunden sein, das war vor allem der Wunsch älterer Mitbürger. Zwar war das Rathaus auch bisher nicht ganz außen vor gewesen, doch waren die kurzen Wege zu Fuß insbesondere für Senioren doch zu beschwerlich. Die Haltestelle der Linie 9 „Rathaus/Wehlstraße“ sorgt für kürztere Fußwege. Der Seniorenbeirat, der Verkehrsausschuss, der Fahrgastbeirat, Stadt und Landkreis nahmen mit Repräsentanten an der zwölfminütigen „Jungferntour“ teil. Dazu Reinhard Toboll von Landkreis: „Als ein Geldgeber des Projekts hoffen wir natürlich, dass der Modellversuch erfolgreich und auf Dauer ist“. Dem schloss sich Celles Bürgermeister Heiko Gevers an. CeBus-Geschäftsführer Stefan Koschick: „Jetzt liegt es am Kunden, ob aus dem Modellversuch etwas auf Dauer wird. Wir jedenfalls sind für alles offen, auch für Verkürzungen des Fahrzeittaktes.“

Von Gert Neumann