Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt CZ-Tombola: Mit fünf Losen zum Hauptgewinn
Celle Aus der Stadt Celle Stadt CZ-Tombola: Mit fünf Losen zum Hauptgewinn
20:05 15.12.2013
Von Gunther Meinrenken
Glücksfee Birgit Fischer zog gestern die 48 Gewinner der Hauptpreise bei der CZ-Tombola für "Mitmenschen in Not". Quelle: Benjamin Westhoff
Celle Stadt

Schon mit dem Kauf weniger Lose kann man bei der Tombola für die CZ-Aktion "Mitmenschen in Not" den ganz großen Treffer landen. Das hat gestern Ilse Rotermund bewiesen. Die gebürtige Cellerin hat fünfmal in den Lostopf gegriffen und sich am Ende über den Hauptgewinn freuen können: Einen tornado-roten Seat Mii Style Salsa, den das Autohaus Fischer zusammen mit der CZ zur Verfügung gestellt hat.

Rotermund war ganz aus dem Häuschen. "Ich habe schon öfter mitgemacht, aber bisher eher kleine Preise gewonnen", sagte die Rentnerin, die das Glückslos erst am Freitagmittag gekauft hatte. Ihren alten Golf wird Rotermund nun ihrer Tochter geben und fortan selbst mit ihrem neuen Auto fahren.

Etwa eineinhalb Stunden bevor Rotermund den Hauptpreis in Empfang nahm, hatte CZ-Chefredakteur am Pranger auf der Stechbahn die Hauptziehung der Tombola eröffnet. Er bedankte sich bei allen Sponsoren, die die bald 7000 Preise zur Verfügung gestellt hatten, und vor allem bei allen, die durch ihren Loskauf zum Erlös der Aktion beigetragen hatten. "Wir haben 95.472 Euro eingenommen. Das war nur möglich durch Ihre Teilnahme", sagte Leineweber.

Dann verfolgten die etwa 300 Zuschauer gebannt, wie Glücksfee Birgit Fischer in die Lostrommel griff und nacheinander die insgesamt 48 Hauptpreise zog. Notar Hermann Schünemann achtete dabei peinlich genau auf einen ordnungsgemäßen Ablauf der Ziehung. Neben dem Seat gab es vor allem Kurzreisen und Hotelaufenthalte zu gewinnen. Einen solchen Preis ergatterte auch Sabine Giesemann. "Ich kaufe regelmäßig von meinem Weihnachtsgeld Lose, ist ja schließlich für einen guten Zweck. Auf den Kurztrip nehme ich eine gute Freundin mit", sagte Giesemann.

Insgesamt sind bei der CZ-Aktion seit 1997 bereits 1.138.640 Euro eingespielt worden, die an Bedürftige in Stadt und Landkreis verteilt werden. Bereits heute gibt es ein Treffen mit Vertretern der Kirche und der sozialen Dienste von Stadt und Landkreis, um schnell und unbürokratisch das Geld denen zuzuleiten, die unverschuldet in Not gekommen sind.

Lose der Kategorie C für Sachpreise oder Z für Zirkuskarten können von heute ab bis Mittwoch in der CZ-Redaktion in der Bahnhofstraße 1 abgeholt werden. Lose mit den Sofortgewinnen Glühwein, Punsch oder Bratwurst sind noch bis zum Ende des Weihnachtsmarktes gültig und können direkt an den auf den Losen genannten Ständen eingelöst werden. Wer die Aktion mit einer Spende unterstützen möchte, kann dies unter der Kontonummer 9910 bei der Sparkasse Celle, BLZ 25750001, machen.