Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Gewinnen und Gutes tun: Am Samstag letzte Chance
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Gewinnen und Gutes tun: Am Samstag letzte Chance
14:49 14.12.2018
Von Maren Schulze
Der Rest vom Schützenfest: Diese Lose warten am Samstag noch auf Käufer. Quelle: Dörthe Rogalski
Celle

Seitdem am vergangenen Samstag der Startschuss für die CZ-Tombola zugunsten von „Mitmenschen in Not“ gefallen ist, harrt CZ-Chefredakteur Ralf Leineweber während jeder Losverkaufsschicht auf dem Celler Weihnachtsmarkt aus. Und ist von Kopf bis Fuß auf die Aufgabe bei Wind und Wetter eingestellt: Den Kopf ziert eine Weihnachtsmannmütze mit Glöckchen am Zipfel, das Wärmegeheimnis Leinewebers aber findet sich an seinen Füßen. „Selbstgestrickte Socken“, verrät er, halten seine Füße warm. „Die trage ich nur während der Tombola. Zu Weihnachten gibt es jedes Jahr ein neues Paar, gestrickt von einer guten Bekannten.“ Die hat passend zu den Socken auch losverkäuferfreundliche Handschuhe ohne Finger angefertigt.

Bereits 94.000 Euro eingespielt

Die Mühe der Losverkäufer lohnt sich: Am Freitag kletterte der Gesamterlös auf fast 94.000 Euro, so dass trotz des vor allem in den ersten drei Tagen sehr durchwachsenen Wetters die Möglichkeit besteht, dass die 100.000-Euro-Grenze zum vierten Male in bisher 22 Jahren geknackt wird. „Das war am Wochenbeginn nicht absehbar, aber jetzt wollen wir das auch schaffen“, so Chefredakteur Ralf Leineweber.

Nettes Erlebnis bei Gewinnausgabe

Derweil ist auch in der Gewinnausgabe im Alten Rathaus die Stimmung gut. Den CZ-Mitarbeiterinnen Dörthe Rogalski und Stefanie Brennecke ist besonders ein nettes Erlebnis im Gedächtnis geblieben: Gleich zum Tombolastart füllte eine Frau eine Gewinnkarte für das Auto aus. „Da sie am Donnerstag geheiratet hat und morgen erst die Schlussziehung ist, hat sie schon ihren neuen Namen eingetragen“, erzählt Rogalski.

Letzte Lose werden verkauft

Ab 9 Uhr werden am Samstag unter anderem auch Bürgermeister Heiko Gevers und der Landtagsabgeordnete Thomas Adasch die letzten Lose verkaufen. Leineweber vermutet, dass die Lose am Mittag ausverkauft sein werden. Deshalb sollten Freilose, die noch nicht eingelöst wurden, auf jeden Fall bis dahin eingetauscht werden.

Noch 120 A-Lose im Spiel

Gewinne der Kategorien „Glühwein“, „Heißgetränk“ und „Bratwurst“ sind auch nach Ende der Tombola weiterhin direkt auf dem Weihnachtsmarkt einlösbar. Noch offene Lose der Kategorie A, von denen noch rund 120 im Spiel sind, können am Sonntag ab 15.30 Uhr vor Beginn der Schlussziehungen am Pranger des Alten Rathauses eingelöst werden.

Auch wenn die "Celle blüht auf"-Fläche derzeit nicht blühen: Roden sollte man sie auf keinen Fall: Im nächsten Jahr blüht's weiter.

Michael Ende 14.12.2018

Die Verwaltungsräte der Sparkassen Celle und Gifhorn-Wolfsburg arbeiten an gemeinsamen Wachstumsperspektiven. Auch für Kunden, Mitarbeiter und Träger.

Dagny Siebke 14.12.2018

Die neue Gesetzeslage im Pflegepersonal-Stärkungs-­Gesetz hat Folgen ungeahnten Ausmaßes: Bei den Sozialgerichten stapeln sich die Klagen.

Gunther Meinrenken 14.12.2018