Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Café International eröffnet in Blumlage mit Formularlotsen
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Café International eröffnet in Blumlage mit Formularlotsen
19:11 29.05.2015
(vl). Wolfgang Peter, Manfred List, Nadine Appleby, Sabine Steinberg-Thiedmann und Heidi Bente. Quelle: Alex Sorokin
Celle Stadt

Wolfgang Peter macht gerne Urlaub. Doch um Menschen aus verschiedensten Gegenden kennenzulernen, muss er ab jetzt nicht mehr extra um die Welt fliegen. Er ist einer der beiden neuen ehrenamtlichen Formularlotsen, die ab Mittwoch kommender Woche immer von 18 bis 20 Uhr Fragen zu verschiedenen Behördenschreiben beantworten. Peter kennt sich im Metier aus, er arbeitet bei einer Krankenkasse. Auch Manfred List ist als Diplomverwaltungswirt ein kompetenter Ansprechpartner. "Wir haben die Angst vor Formularkram längst verloren", sagen die beiden. Von ihrem Dienst am Abend können nun auch Berufstätige profitieren.

Die Formularlotsen bilden ein kostenloses Angebot der Freiwilligenagentur Kellu. Leiterin Heidi Bente ist froh, dass nun von Montag bis Donnerstag in Celle Sprechstunden ohne Voranmeldung stattfinden. Sie sind auf die Stadtteile Altstadt, Vorwerk, Neustadt und nun Blumlage verteilt. Die Arbeit der Lotsen ist Hilfe zur Selbsthilfe, das Selbstbewusstsein der Hilfesuchenden soll durch neues Wissen gestärkt werden. Zum Gespräch sollten am besten gleich die kompletten Unterlagen mitgebracht werden. Eine Rechtsberatung erfülle die Hilfe allerdings nicht.

Das Angebot der Formularlotsen ist eingebettet in das Café International, das vom Stadtteilmanagement Blumlage betreut wird. Es ist ein Treffpunkt für alle Celler Bürger, nicht nur aus Blumlage. "Vor allem auch Flüchtlinge sind willkommen", betont Nadine Appleby vom Stadtteilmanagement. "Seit Anfang des Jahres steht das ehemalige Café Kuhkaff leer. Nun soll es mit Leben gefüllt werden", sagt sie. Vormals trafen sich dort vor allem Senioren. In Zukunft soll sich das Café als Ort für Gespräche, Austausch und Kennenlernen bei Spielen etablieren, eine positive Grundeinstellung vermitteln. Sabine Steinberg-Thiedmann gehört auch zum Café-Team. Über Kellu erfahren Interessierte mehr, wie sie sich dabei engagieren können.

Von Dagny Rößler