Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Celle blüht auf: CZ startet Fotowettbewerb
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Celle blüht auf: CZ startet Fotowettbewerb
16:24 26.06.2018
Von Maren Schulze
Quelle: Christian Adam
Celle Stadt

Unzählige Leser haben sich an der Aktion beteiligt und die von der CZ herausgegebene Saatmischung „Blühende Landschaft“ in ihren Gärten ausgebracht, um Insekten ein größeres Nahrungsangebot zu machen. Kindergärten, Schulen, Vereine, Firmen und Verbände – sie alle sind auf den Zug aufgesprungen.

„Wir freuen uns wahnsinnig, dass so viele Menschen mitmachen und sich für die Natur engagieren wollen. Wenn wir dafür der Impulsgeber waren und noch immer sind, dann haben wir etwas richtig gemacht“, sagt CZ-Chefredakteur Ralf Leineweber, der gemeinsam mit Redakteur Michael Ende das Saatgut auch schon bis in die Landeshauptstadt getragen hat. Denn der niedersächsische Umweltminister Olaf Lies war von der Idee so begeistert, dass er aufgrund ihres Vorbild-Charakters die Schirmherrschaft für „Celle blüht auf“ übernommen hat.

Hintergrund: Viele Insektenarten schwinden dramatisch. Etliche stehen bereits auf der „Roten Liste“ und sind als gefährdet eingestuft. Nach einer Studie im Jahr 2017, die das Ausmaß des Insektenschwundes in den Fokus der Öffentlichkeit rückte, wollte die CZ-Redaktion nicht mehr nur das Problem benennen, sondern selbst etwas tun. Die Idee von „Celle blüht auf“ war geboren. Gemeinsam mit kundigen Partnern wie dem Celler Institut für Bienenkunde, dem BUND, dem Nabu, Stadt und Landkreis Celle sowie weiteren Unterstützern ging es los. 25.000 Tütchen Saatgut wurden kostenlos verteilt, etliche Bestellungen für größere Mengen angenommen, und ein Leser war von der Aktion gar so begeistert, dass er 1500 Euro gespendet hat, damit noch mehr Flächen erblühen können.

Die „Celle blüht auf“-Fläche vor dem Celler Schloss steht mittlerweile (fast) in voller Blüte. Orange, Rot, Gelb, Violett, Weiß und Rosa sind die Farben, in denen bereits etliche der 41 Wild- und Kulturpflanzen erblüht sind. Ein buntes Blütenmeer ist entstanden, das von zahlreichen Schmetterlingen, Hummeln und Bienen angeflogen wird.

Und wie sieht es in Ihrem Garten aus? Die CZ startet am Mittwoch den Fotowettbewerb zu „Celle blüht auf“. Setzen Sie sich mit Ihrer Blühfläche in Szene, gehen Sie ganz dicht ran an die einzelnen Blüten und machen Sie eine Nahaufnahme davon, wie eine Biene fleißig Nektar sammelt oder ein Schmetterling von Blüte zu Blüte fliegt. Mitmachen können Sie noch bis zum 18. August.

Mit Unterstützung der Sponsoren von „Celle blüht auf“ lobt die CZ für die besten Bilder zehn attraktive Preise aus. Hauptpreis für alle, die neben der Liebe zum Gärtner auch die Liebe zur Fotografie in sich tragen ist ein Gutschein für einen Fotoworkshop für Fortgeschrittene im Wert von 135 Euro mit dem Fotografen Marcus Jacobs. Zweiter Preis ist ein Gutschein vom Hof Soltau im Wert von 100 Euro. Der Gewinner des dritten Preises darf sich über einen mit drei Pflanzen versehenen Pflanzstein (Wert: 80 Euro) vom Fuhrbetrieb Horn freuen, der Viertplatzierte über einen mit zwei Pflanzen bestückten Pflanzstein (Wert: 60 Euro), ebenfalls vom Fuhrbetrieb Horn, der fünfte Preis ist ein Gutschein im Wert von 50 Euro vom Hof Santelmann, für den Sechstplatzierten steht ein Gutschein über 40 Euro von der Gärtnerei Zühlke bereit und der siebte Preis ist ein Pflanzstein vom Fuhrbetrieb Horn mit einer Pflanze (Wert: 40 Euro). Die Einsender, die auf den Plätzen acht bis zehn landen, werden mit einem Gartenarbeitsset belohnt. Wir freuen uns auf Ihre Bilder an info@celle-blueht-auf.de!

Mitmachen ist ganz einfach:

Machen Sie mit beim Fotowettbewerb zu „Celle blüht auf“ und senden Sie uns die schönsten Bilder von Ihrem Blütenmeer. Einsendeschluss ist Samstag, 18. August 2018. Bilder senden Sie gerne per E-Mail an info@celle-blueht-auf.de, Betreff: Fotowettbewerb „Celle blüht auf“. Bitte achten Sie auf eine Datei-Mindestgröße von 1 MB. Schließlich wollen wir Ihre Bilder auch in guter Qualität veröffentlichen.