Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Celle jetzt an Turbo-Netz angeschlossen
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Celle jetzt an Turbo-Netz angeschlossen
18:20 16.03.2015
Manfred Rücker von der Telekom und Oberbürgermeister Dirk-Ulrich Mende nehmen die neue Vectoring-Technik in Betrieb. Quelle: Benjamin Westhoff
Celle Stadt

Ab sofort können Celler im Ortsnetz 05141 die VDSL-Anschlüsse (Very Highspeed Digital Subscriber Line) mit bis zu 100 Megabit Leistung pro Sekunde buchen. Oberbürgermeister Dirk-Ulrich Mende (SPD) nahm am Montag symbolisch das neue Netz der Telekom in Betrieb. "Unser Vorwahlbereich gehört jetzt zu den schnellsten Internet-Städten in Deutschland", so Mende.

Er hofft auch, dass auch die Bürger in bisher weniger gut versorgten Ortsteilen bald die neue Vectoring-Technik bekommen. Denn Garßen, Osterloh und Bostel gingen beim Netzausbau leer aus. Bisher gebe es auch keine weiteren Pläne dazu, erläuterte Stefanie Halle, Pressesprecherin der Telekom. Das rechne sich wirtschaftlich gesehen bisher nicht. Insgesamt hat die Telekom in Celle 170 Kilometer Glasfaser verlegt. Dazu habe sie einen zweistelligen Millionenbetrag investiert.

Damit die schnellen Internetanschlüsse in die Haushalte gelangen, müssen die Kunden selbst aktiv werden. Unter www.telekom.de/verfuegbarkeit können sie prüfen, welche Produkte an ihrem Wohnort verfügbar sind. Wer bereits einen DSL-Anschuss von der Telekom hat, kann die höheren Geschwindigkeiten nach einem kostenlosen Anruf unter (0800) 3301000 nutzen.

Von Dagny Rößler