Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Celle räumt auf: In fünf Ortsteilen wird Müll gesammelt
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Celle räumt auf: In fünf Ortsteilen wird Müll gesammelt
15:00 27.03.2012
Von Christopher Menge
In Vorwerk f¸llten viele fleiflige H‰nde einen groflen Container mit M¸ll. Quelle: Fremdfotos / Texte Eingesandt
Celle Stadt

In gleich fünf Ortsteilen ist am kommenden Sonnabend, 31. März, Frühjahrsputz angesagt. In Altenhagen und Lachtehausen beginnt der Umwelt-Aktionstag um 9.30 Uhr am Schießsportheim im Bulloh. Dazu laden die Ortsbürgermeisterin, Gertrud Hachmöller (CDU), und die Schützengemeinschaft Altenhagen ein. Zur persönlichen Ausrüstung sollten Handschuhe und ein Sammelgefäß gehören.

Zu einer Müllsammelaktion im Hehlentor-Gebiet ruft Ortsbürgermeisterin Katja Hufschmidt-Bergmann (SPD) auf. Sie beginnt um 10 Uhr bei der Schützengesellschaft in der John-Busch-Straße 2.

Der Schützenverein und der Ortsrat Wietzenbruch rufen die Bürger auf, sich im Rahmen eines Umwelttages ab 11 Uhr an der gemeinschaftlichen Müllsammlung zu beteiligen. Treffpunkt ist am Schützenhaus Andertenhäusen.

Der jährliche Frühjahrsputz der CDU in Boye beginnt um 14 Uhr. Alle engagierten Bürger treffen sich mit Harken, Warnwesten und soweit vorhanden Schubkarren „Unter den Eichen“.

Gudrun Jahnke (SPD), Ortsbürgermeisterin Blumlage/Altstadt, appelliert an die Bürger sich ab 15 Uhr am Frühjahrsputz zu beteiligen. Treffpunkt ist das Vereinshaus des Rudervereins auf der Ziegeninsel. "Es soll auch ein Appell sein, den Müll nicht achtlos wegzuwerfen", so Jahnke, "Alle wollen eine saubere Stadt."

Bei allen Aktionen gibt es für die Helfer im Anschluss an die Sammlung eine Stärkung. Weitere Aktionen sind in den anderen Ortsteilen geplant. So soll am 24. April bei einem Umwelt-Aktionstag in Borstel aufgeräumt werden. Gemeinsam mit der Grund- und Hauptschule Groß Hehlen will der Ortsrat Groß Hehlen am Freitag, 27. April, circa 9 Uhr, einen Umwelttag veranstalten und den Ortsteil sauber machen. In den Ortsteilen Garßen, Neustadt und Westercelle ist für 2013 der nächste Müllsammeltag geplant.

Derweilen fordert Jahnke einen festen Tag im Jahr festzulegen, an dem alle Ortsräte ein Putztag ausrichten. "Wir sollten ein Zeichen setzen", meint Jahnke und verweist auf die Aktionen in anderen Städten.

Unter Beteiligung der Jugend-Fußball Mannschaften des SC Vorwerk, dem Reiterhof in Vorwerk, einigen Ortsratsmitgliedern und dem Vorstand und Mitgliedern der Siedlergemeinschaft Vorwerk-Hehlentor wurde in Vorwerk bereits ein Container mit dem gesammelten Müll gefüllt. Ortsbürgermeisterin Iris Fiss (SPD) war sehr erfreut, dass so viele Kinder mit gesammelt haben und sich einige andere Vereine und Organisationen, an der seit Jahren stattfindenden Müllsammlung der Siedlergemeinschaft, beteiligt haben. Sie hofft, dass die Vorwerker den Ortsteil in Zukunft sauberer halten, denn einige Bereiche waren doch sehr vermüllt.