Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Celle spricht immer noch Plattdeutsch
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Celle spricht immer noch Plattdeutsch
17:46 15.03.2017
Von Christian Link
Präsentieren die neue Plattdeutsch-Broschüre: Edda Griebsch (von links), Elisabeth Thies, Inga Seba-Eichert, Landrat Klaus Wiswe und Susanne Methfessel. Quelle: Landkreis Celle
Celle Stadt

Auf zehn Seiten bietet sie sämtliche Termine zu den Aktivitäten rund um das Plattdeutsche in Stadt und Landkreis Celle. Außerdem enthält sie Kontaktdaten von Ansprechpartnern sowie Hinweise auf weiterführende Internetseiten.

Die Erstauflage der Broschüre wurde vor fast zehn Jahren veröffentlicht. Nun hat der Landkreis Celle mithilfe der beiden hiesigen Plattdeutsch-Beauftragten und der Referentin für Niederdeutsch beim Lüneburgischen Landschaftsverband, der das Heft auch finanziert, die Übersicht überarbeitet.

Die Broschüre ist in der Kreisverwaltung bei Christian Sonnenschmidt unter Telefon (05141) 9162007 oder per E-Mail an christian.sonnenschmidt@lkcelle.de erhältich. Außerdem steht sie auf der Internetseite des Landkreises unter www.landkreis-celle.de/menue/kultur-bildung/plattdeutsch-broschuere-ausgabe-2017.html zum Download bereit.