Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Celle streicht Party zum Tag der Deutschen Einheit
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Celle streicht Party zum Tag der Deutschen Einheit
18:53 22.09.2017
Von Michael Ende
Quelle: CZ (Archiv)
Celle Stadt

Das Aus für die im Jahr 2012 eingeführte Feier unter dem Motto „Jazz zum Dritten“ sei bereits im Frühjahr besiegelt worden, erläutert die städtische Pressesprecherin Myriam Meißner auf CZ-Nachfrage: „Dass wir hart sparen müssen, ist ja kein Geheimnis. Das betrifft dann leider auch so manch‘ lieb gewonnene Veranstaltung wie Jazz zum Dritten.“ Als der Rat am 6. April das Haushaltssicherungskonzept 2017 beschlossen habe, habe auch die Aktion zum Tag der deutschen Einheit auf der Streichliste gestanden.“ 5000 Euro wurde so eingespart.

Dass dies ein Tropfen auf den heißen Stein war, zeigte sich im Finanzausschuss, als Stadtkämmerer Thomas Bertram erläuterte, dass aufgrund wegbrechender Gewerbesteuereinnahmen das Haushalts-Minus ansteige. Nahm die Stadt im Jahr 2008 noch 58 Millionen Euro an Gewerbesteuer ein, sind im Nachtragshaushalt nur noch 24,6 Millionen eingeplant. Grund dafür sei die Krise der Erdölbranche, hieß es im Ausschuss, der den Nachtragshaushalt einstimmig auf den Weg brachte. Das neue Defizit beläuft sich auf 8.635.200 Euro, das bisherige Defizit auf 2.648.800 Euro. Damit hat sich der Haushalt um 5.986.400 Euro verschlechtert. (mi)