Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Celle sucht das Slam-Talent
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Celle sucht das Slam-Talent
17:25 12.09.2017
Von Christian Link
Jessy James LaFleur bringt die Nachwuchspoeten aus Celle auf Trab. Quelle: Archiv
Celle Stadt

Von 19 bis 22 Uhr werden mehrere Nachwuchstalente in der Kombinierbar (Kanzleistraße 7) ihre Texte vortragen, die sie zusammen mit Profi-Slammerin Jessy James LaFleur im U20-Workshop "Angeprangert" erarbeitet haben.

Dem Publikum kommt bei der Veranstaltung ein wichtige Rolle zu: Die Zuschauer bestimmen den Sieger des Abends, der für Celle bei den U20-Poetry-Landesmeisterschaften für Niedersachsen und Bremen antreten wird. Der Kandidat aus der Residenzstadt geht mit Heimvorteil in den Dichterwettstreit, der am 23. und 24. September in Celle ausgetragen wird. Der Landessieger gewinnt Ruhm, Ehre und einen Startplatz für die deutschsprachigen Poetry-Meisterschaften in Hannover.

Der Poetry Slam in der Kombinierbar bildet die Abschlussveranstaltung des Workshops, der vor mehr als fünf Monaten gestartet ist. Hier haben die Nachwuchskünstler im Alter bis 20 Jahre das Erstellen eines Slam-Textes von der Idee bis zur Aufführung erlernt. Zudem tauchten die Teilnehmer tief in die Welt des "Spoken Word" ein und lernten Gleichgesinnte aus ganz Deutschland kennen. Für die Nachwuchspoeten entstanden dabei keine Kosten, denn das Projekt wird durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ des Familienministeriums gefördert. In Celle arbeitet das "Angeprangert"-Team mit der CD-Kaserne zusammen.

Einige Junior-Slammer, die heute in der Kombinierbar auftreten, haben bereits erste Liveerfahrungen gesammelt. Gelegenheit dazu gab es etwa im Kunst & Bühne, beim Schul-Slam im Hölty-Gymnasium sowie auf dem Steg vom Bootsverleihs Allerleih. Der Slam ist der erste gemeinsame Auftritt aller Teilnehmer.