Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Celler AKH: Neues Krebszentrum zertifiziert
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Celler AKH: Neues Krebszentrum zertifiziert
18:33 13.12.2016
Von Gunther Meinrenken
Hier steht eine Bildunterschrift Quelle: Oliver Knoblich
Celle Stadt

In Deutschland erkranken jährlich etwa 115.000 Menschen an einem Krebs der Verdauungsorgane – diese sind im Vergleich relativ häufig von Krebserkrankungen betroffen. „Für den Behandlungserfolg von Krebserkrankungen des Darms, der Bauchspeicheldrüse, des Magens, der Leber und der Speiseröhre ist eine ideal aufeinander abgestimmte, interdisziplinäre Versorgung von zentraler Bedeutung. Durch das erfolgreiche Zertifizierungsverfahren verfügt das AKH erstmals über ein Viszeral-Onkologisches Zentrum zur spezialisierten Behandlung insbesondere von Darm- und Bauchspeicheldrüsenkrebs“, betonte Ravens. Damit sei von dem unabhängigen Institut der Deutschen Krebsgesellschaft, OnkoZert, die optimale Zusammenarbeit von spezialisierten Fachärzten im AKH und niedergelassen Ärzten bei Patienten mit Krebserkrankungen der Verdauungsorgane bescheinigt worden.

Professor Dr. Stephan Hollerbach, Chefarzt der Klinik für Gastroenterologie, freute sich über die Auszeichnung: „Die Anforderungen durch OnkoZert sind außerordentlich hoch: Überprüft werden nicht nur die medizinischen und organisatorischen Abläufe bei Diagnostik und Behandlung von Krebs der Verdauungsorgane, sondern auch die Ergebnisse im Sinne von erfolgreich behandelten Patienten und niedrigen Komplikationsraten.“ Weitere anerkannte Krebszentren am AKH gibt es für die Behandlung von Brustkrebs und von Prostatkrebs.