Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Celler Bieneninstituts-Leiter: "Ganzheitlicher Ansatz wird in Zukunft noch wichtiger sein"
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Celler Bieneninstituts-Leiter: "Ganzheitlicher Ansatz wird in Zukunft noch wichtiger sein"
14:37 10.03.2017
Von Michael Ende
Quelle: Alex Sorokin
Celle Stadt

Herausforderungen in der nahen Zukunft seien die Optimierung der Bienengesundheit auf der Basis neuer Erkenntnisse in den Bereichen Biologie, Genetik, Ökologie von Bienenvölkern, so von der Ohe: "Das umfasst einen noch ausgeprägteren ganzheitlichen Ansatz. Die Bienenhaltung ohne beziehungsweise mit einem auf das Mindestmaß reduzierten Medikamenteneinsatz ist das Ziel im Sinne eines vorbeugenden Verbraucherschutzes. Die Betriebsweisen müssen unter Berücksichtigung biologischer Bekämpfungsmaßnahmen gegen Krankheiten und einer Förderung der bieneneigenen Abwehrmechanismen weiter verbessert werden."

In der Zucht werde die Berücksichtigung des Genoms gegenüber einzelnen Zuchtzielen in den Vordergrund treten, sagt von der Ohe voraus: "Verbesserung der Honigqualität, Vermeidung von Rückständen in Bienenprodukten und die Aufdeckung von Verfälschungen werden ständige Herausforderungen bleiben." Der Einsatz von Bienenvölkern im Umweltmonitoring sowie auch als Umweltindikator werde noch weiter zunehmen: "Aufklärung und Fortbildung der Öffentlichkeit über die ökologische Bedeutung der Honigbienen und ihrer nahen Verwandten werden das Aufgabengebiet abrunden."