Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Celler Bluttat: Polizei bittet um Mithilfe
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Celler Bluttat: Polizei bittet um Mithilfe
18:38 02.12.2011
Mordopfer Remigiusz R. Quelle: Fremdfotos / Texte Eingesandt
Celle Stadt

Nach der tödlichen Messerattacke vom Dienstagabend in der Bahnhofstraße hat die Polizei gestern den Namen und ein Bild des Opfers veröffentlicht. Bei dem Toten handelt es sich um den 36-jährigen Deutschen Remigiusz R. aus Celle. Zudem hat die Polizei mittlerweile eine Mordkommission eingerichtet und bittet nun um Hilfe aus der Bevölkerung. Wer Hinweise zur Aufklärung des Falls geben kann oder sich zum Zeitpunkt des Angriffs in der Nähe des Tatorts aufhielt, wird gebeten sich umgehend mit der Polizei Celle in Verbindung zu setzen.

Bislang haben die Ermittler noch keine heiße Spur hinsichtlich des Täters. Nach den bisherigen Ermittlungen der Mordkommission befanden sich zum Zeitpunkt des Angriffs aber mehrere Personen in unmittelbarer Nähe zum Tatort. Die Ermittler hoffen, dass diese Personen das Geschehen vor der Tat und die Tat selbst beobachtet haben könnten.

Nach Angaben von Polizeisprecher Guido Koch handelt es sich dabei zum einen um eine Gruppe jüngerer Personen, die sich gegen 20 Uhr in den Triftanlagen an der Bahnhofstraße gegenüber des Tatortes aufgehalten hat. Außerdem soll auf dem linken Radweg der Straße zur Tatzeit ein Fußgänger, der eine Warnweste oder Rucksack trug, in Richtung Bahnhof unterwegs gewesen sein. Auf der gegenüberliegenden Seite sollen zu diesem Zeitpunkt mehrere Fahrradfahrer gefahren sein.

Diese Personen werden dringend gebeten, sich mit der Celler Polizei in Verbindung zu setzen. Darüber hinaus beschäftigt die Polizei die Frage, wer das Opfer vor der Tat gesehen hat, wer das Opfer kannte und zu wem es Kontakt hatte. Remigiusz R., der eine dunkelblaue Jacke, eine blaue Jeanshose und eine rote Mütze trug, war mit einem weißen Damenfahrrad mit rosafarbenen Applikationen auf der Bahnhofstraße unterwegs.

Wem im Umfeld des Tatortes etwas Verdächtiges aufgefallen ist, wer einen Flüchtenden gesehen hat oder Angaben zur Tatwaffe machen kann, wird gebeten, sich mit den Ermittlern in Kontakt zu setzen. Hinweise nimmt die Polizei Celle unter (05141) 2773118 oder 2772213 entgegen.

Von Christian Uthoff