Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Celler Entenrennen: CZ sucht die schönsten Teilnehmer
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Celler Entenrennen: CZ sucht die schönsten Teilnehmer
20:07 21.08.2017
Von Christian Link
Celle Stadt

Ob sich der breitkrempige Hut eher positiv oder negativ auf die Schwimmeigenschaften der CZ-Rennente auswirken wird, ist noch unklar. Sicher ist jedoch, dass sie die Ziellinie besonders stilvoll überqueren wird. Mediengestalterin Heike Alpers hat den CZ-Matador in diesem Jahr mit einem Gentleman-Look ausstaffiert, der irgendwo zwischen Winston Churchill und Blues Brothers liegt.

Außer Ruhm und Ehre gibt es für die Riesenente allerdings nichts zu gewinnen, denn sie geht beim Vorlauf des Celler Entenrennens an den Start. Erst beim Hauptrennen, bei dem bis zu 5700 Kunststofftiere in die Aller gelassen werden, geht es ans Eingemachte. Rein rechnerisch gewinnt jede 133. Ente einen Preis. Für jede Ente, die nicht verkauft wird, steigen die Gewinnchancen.

Um das zu verhindern, haben Organisator Fritz Gleiß und das Team des Onkologischen Forums die heiße Phase des Entenverkaufs eingeläutet. Seit dem 5. August sind sie regelmäßig auf dem Wochenmarkt in der Zöllnerstraße vertreten, wo es die Enten zwischen 10 und 13 Uhr direkt zu kaufen gibt. Die Gummitiere sind außerdem an rund 60 Verkaufsstellen verfügbar und können per Post bestellt werden. Rest-Enten sind sogar noch bis direkt vor dem Rennbeginn am Samstag, 2. September, erhältlich – für 5 Euro pro Stück. Der Schlussverkauf läuft von 12 bis 14.30 Uhr auf dem Renngelände an der Ziegelinsel.

Damit man die eigene Rennente im gelben Pulk erkennen kann, bietet sich die individuelle Gestaltung an. Bis auf den Einbau einer Fernsteuerung sind so ziemlich alle optischen Veränderungen erlaubt. Wer sein Gummitier für das Entenrennen schick gemacht hat, kann es gerne auf der Facebook-Seite der CZ präsentieren. In einer Fotogalerie sammeln wir dort die schönsten Teilnehmer.