Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Celler Eziden sammeln Spenden für Batman
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Celler Eziden sammeln Spenden für Batman
18:49 06.10.2017
Von Christian Link
Quelle: Christian Link
Celle Stadt

Nicht nach dem maskierten Superheld, sondern nach dem gleichnamigen Fluss ist die mehrheitlich von Kurden bewohnte Provinz Batman im Südosten der Türkei benannt. Drei Jahre nach den ersten Angriffen der Terrormiliz IS auf die kurdischen Städte im Irak leben dort immer noch hunderte Eziden auf der Flucht. "Es waren mal mehrere Tausende, jetzt sind es etwa 1500", erläutert Layla Ferman. Doch angesichts des harten Vorgehens des türkischen Staats gegen Kurden würden nun die Flüchtlinge aus dem Binnenland überwiegen. "Eigentlich ist die ganze Region eine Region voller Flüchtlinge", sagt die promovierte Politikwissenschaftlerin.

Bei einem Benefizkonzert in der St.-Hedwig-Kirche warben das Ezidische Kulturzentrum Celle und Bergen sowie viele befreundete Organisationen am Donnerstagabend um Spenden für die Region. Zu den mehreren Dutzend Gästen gehörten unter anderem auch Schlosstheater-Intendant Andreas Döring sowie die Linken-Direktkandidaten Paul Stern und Behiye Uca.

"Für mich ist es ein toller Abend und es hat sich gelohnt, dass ich die 50 Kilometer hierher gefahren bin, und ich hoffe auf weitere Projekte", lautete nach dem Musikprogramm das Fazit von Yalcin Sacik. Der Ezide und CDU-Mann aus Soltau hat selbst Kontakte in die Region: "Für die Flüchtlinge geht es zurzeit hauptsächlich ums Überleben. Im Grunde brauchen sie alles."