Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Celler Grüne fordern neuen Markt-Kompromiss im Advent
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Celler Grüne fordern neuen Markt-Kompromiss im Advent
14:37 14.08.2018
Von Michael Ende
Celle Stadt

"Ich bedauere sehr, dass die in den letzten Jahren bewährte Kombination von Weihnachts- und Wochenmarkt einseitig von der Stadt aufgekündigt wurde“, so Grünen-Fraktionsvorsitzender Bernd Zobel. Der Wochenmarkt sei für viele Celler ein wichtiger Nahversorger und beliebter Treff. In den Werbebroschüren diene er als Blickfänger und Empfehlung für die Touristen. Nun würden die Marktbeschicker per Mitteilung gezwungen, den Standort Stechbahn für eine weitere Erweiterung des Weihnachtsmarktes aufzugeben.

„Ein vertrauensvolles Miteinander und eine transparente Entscheidungsfindung sieht anders aus", sagt Zobel und erinnert an das Jahr 2013,als er selbst noch Aufsichtsratsvorsitzender der Celle Tourismus und Marketing GmbH (CTM) war: "2013 gab es eine ähnliche Situation, als die Marktbeschicker ebenfalls weichen sollten. Damals gab es wochenlange Verhandlungen zwischen Beschickern, der Stadt, der Kirche und der CTM. Ergebnis war ein gegenseitiges Aufeinanderzugehen." Der damalige Kompromisse habe alle Parteien zufriedengestellt und ein Miteinander ermöglicht. "Nun führt der private Weihnachtsmarkt vor dem Schloss zu dem überraschenden Aus. Ich hätte mir wie 2013 eine kompromissfähige Lösung gewünscht", so Zobel. Leider habe man es 2013 versäumt, die gütliche Einigung schriftlich niederzulegen: "Es ist wohl nötig, die Marktsatzung dahingehend zu ergänzen."

Wie Verliebte eben so sind: Durch die rosarote Brille – und zwar nur durch sie – will die neuste "CreativCelle" der Initiative "CelleCreativ" Celle präsentieren – natürlich "creativ". Die Gruppe "#inlovewithcelle" befasst sich ausschließlich mit positiven Aspekten und Neuigkeiten der Region.

Michael Ende 15.08.2018

Dieser Tag steht ganz im Zeichen des guten Zwecks: Bei der Benefizregatta „Rudern gegen Krebs“ geht es am Samstag, 25. August, zum dritten Mal darum, krebskranken Menschen zu helfen. Zu diesem Zweck legen sich 166 Teams - so viele wie bundesweit nie zuvor - in die Riemen.

Carsten Richter 13.08.2018

Wo bisher Fußballer über den Platz flitzten, rollen nun Bagger. Schwere Baumaschinen machen auf der Herrenwiese am Fuhse-Ufer den Weg frei für Touristen, denen die Stadt Celle in Zukunft ein erheblich attraktiveres Umfeld bieten möchte als jetzt: In Sachen Ausstattung soll der neue Wohnmobilstellplatz am Badeland mit reichlich Extras aufwarten, die das Camper-Herz höher schlagen lassen. "Endlich geht es los", freut sich Oberbürgermeister Jörg Nigge und beobachtet einen Radlader bei seinem staubigen Treiben: "Bei diesem Projekt ziehen Politik und Verwaltung, Tourismusbranche und Stadtwerke an einem Strick. Das sollte Schule machen."

Michael Ende 13.08.2018