Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Celler Kinder-Uni startet ins Wintersemester
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Celler Kinder-Uni startet ins Wintersemester
12:31 11.08.2017
Elektrisierend: Ein Besuch im „phaeno“ markiert am Sonntag, 17. September, den Semesterstart.
Celle Stadt

Jetzt haben die Veranstalter das neue Programm vorgestellt. Sie betonten dabei besonders, wie wichtig es sei, Kindern auch außerhalb der Schule einen Lernort zu bieten. Für Axel Lohöfener von der Bürgerstiftung ist eben dieser Bildungsauftrag besonders wichtig. Tessa Twele von der Volkshochschule Celle stimmt ihm zu. „Außerschulische Lernwelten sind wichtig und auch schön“, sagt sie. Sowohl von den Teilnehmern, als auch von den vortragenden Professoren sei die Resonanz durchweg positiv. „Es ist wirklich auf allen Ebenen ein Gewinn“, sagt Twele.

Abwechslung spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Seit der ersten Vorlesung habe es immer wieder leichte Veränderungen gegeben. Auch die Themen selbst seien immer unterschiedlich. „Bis jetzt hatten wir noch keine Wiederholungen“, sagt Twele. Die Kinder sollen Einblicke in möglichst verschiedene Fachbereiche bekommen. „Wir wollen die Vielfalt der Themenbereiche darstellen“, sagt Twele. So gibt es neben den Naturwissenschaften wie Physik oder Chemie jedes Semester auch Vorlesungen aus Bereichen wie Philosophie, Psychologie oder Sozialwissenschaften. Dabei sollen die jungen Studenten vor allem auch die Möglichkeit bekommen, sich selbst zu beteiligen und praktische Erfahrungen zu sammeln.

Dies können die Kinder erstmals bei der Eröffnungsveranstaltung am 17. September. Aufgrund von Bauarbeiten findet diese nicht in der CD-Kaserne, sondern im „phaeno“ in Wolfsburg statt. Nach einer eigenen Show haben die Teilnehmer die Möglichkeit, selbst auf Entdeckungsreise zu gehen. Da die Anreise mit Bussen geschehen soll, ist es unbedingt notwendig, dass Interessenten vorher in der CD-Kaserne oder in der Volkshochschule das entsprechende Anmeldeformular ausfüllen (eine Anmeldung über das Internet ist nicht möglich). Auch bei Eigenanreise ist die Anmeldung zwingend erforderlich. Anmeldeschluss ist der 6. September.

Für zehn Euro sind dort außerdem die Akademieausweise erhältlich, mit welchen die Kinder Zugang zu allen Vorlesungen sowie zu der Veranstaltung im „phaeno“ haben. Für die Busfahrt belaufen sich die Kosten für Kinder mit Akademieausweis auf zusätzlich fünf Euro. Ohne Kinder-Uni-Ausweis kostet der Eintritt ins „phaeno“ mit Busfahrt für Kinder 15 Euro und für Erwachsene 17,50 Euro. Bei Eigenanreise sind es 4,50 Euro für Kinder und 8,50 Euro für Erwachsene.

Mit dem Thema „Wie funktioniert ein Kompass?“ findet dann am 26. September in der Volkshochschule die erste Vorlesung statt. Die weiteren Vorträge werden in der CD-Kaserne gehalten. „Wie kommt das Salz ins Meer?“, „Wo kommen unsere Brötchen her?“ und „Warum lügen Menschen?“ sind die Fragestellungen, die außerdem behandelt werden. Wer erst einmal nur hineinschnuppern möchte, kann an der Tageskasse einen Tagesausweis für zwei Euro erwerben. Am Ende des Semesters gibt es wie in einer richtigen Uni ein Zertifikat.

Die Cellesche Zeitung verlost für das Wintersemester der Kinder-Uni sechs Akademieausweise. Diese gibt es zu gewinnen mit einem Anruf unter Telefon (0137) 988085307 (Jeder Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet 50 Cent, Mobilfunkpreise abweichend.)

Von Jana Fürste