Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Celler Kirchenkreis unterstützt Partnergemeinde in Südafrika
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Celler Kirchenkreis unterstützt Partnergemeinde in Südafrika
17:59 05.12.2013
Von Christopher Menge
Christof v. Butler, Matthias Potempa, Monika Merz-Neumann, Brigitte Lühmann, Dorothee Knauer, Maja Fröhlich und Stefan Thäsler (von links) sind nach Südafrika gereist. Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Celle Stadt

7200 Euro hat die Reise gekostet. Da die Teilnehmer aber eine Eigenbeteiligung von 2500 Euro leisteten, mussten nur 4700 Euro aus Kirchenmitteln generiert werden. Neben Besuchen in Parishes, Kirchspielen des Kirchenkreises, der Teilnahme an Gottesdiensten und anderen Gemeindeveranstaltungen, sowie dem Besuch von Schulen und Kindergärten wurde auch an der Frage nach der Zukunft der Partnerschaft der beiden Kirchenkreise gearbeitet.

„Ehrlicherweise lebt die Partnerschaft insbesondere von dem Geld, das im Kichenkreis Celle generiert und mit dem einige Projekte im Free State Circuit finanziert werden“, sagte von Butler. Unter anderem werden finanzielle Mittel für die Fahrtkosten des Pastoren im Free State zur Verfügung gestellt. „Die Gemeinden sind in dem Flächenland über das gesamte Bundesland verteilt“, erklärte von Butler. Außerdem wurden 940 Euro für einen Kindergarten in Botshabelo überwiesen. Von dem Geld wurden Gitter vor den Türen und Fenster angebracht sowie ein Zaun gebaut, um sich vor Einbrüchen, bei denen immer wieder die Lebensmittel für die Kinder gestohlen worden waren, zu schützen.

Das Hauptaugenmerk der finanziellen Unterstützung liegt aber auf der Hilfe für Studenten. „Bildung ist das A und O“, betonte von Butler, „im vergangenen Jahr haben wir 4000 Euro überwiesen. Das ist zwar nur ein Tropfen auf den heißen Stein, hilft den Studenten aber zumindest dabei, ihre Bücher zu finanzieren.“