Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Celler Kita-Streik geht in dritte Woche
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Celler Kita-Streik geht in dritte Woche
16:34 22.05.2015
Celle Stadt

"Der Streik geht unbefristet in die dritte Woche", erklärt Verdi-Gewerkschaftssekretär Lars Stubbe. Die Vereinigung kommunaler Arbeitgeber habe kein verhandlungsfähiges Angebot vorgelegt. Allen Beteiligten falle es schwer, weiterzumachen. "Wir wissen von der Belastung der Eltern. Doch wir sehen keine andere Möglichkeit", so Stubbe. Gerade an einem übergreifenden Kompromiss für die Bereiche des Sozial- und Erziehungsdienstes hapere es.

Aus diesem Grund befinden die bisher beteiligten Kindertagesstätten in Stadt und Landkreis weiter im Ausstand. Stubbe spricht sogar von einer Ausweitung. Besonders in den Samtgemeinden ist er vor der Bereitschaft zu streiken beeindruckt.

Bei der Celler Stadtverwaltung habe man von den Plänen noch nicht gehört. "Bisher hat nur die Kindertageseinrichtung in der Fuhsestraße gemeldet, dass sich Mitarbeiterinnen daran beteiligen werden. Ob weitere mitmachen, wissen wir aktuell noch nicht", schreibt Stadtsprecherin Myriam Meißner.

Die Erzieherinnen werden am kommenden Mittwoch erneut in der Celler Innenstadt über Missstände informieren. Am Donnerstag ist ein großer Aktionstag geplant. "Dann wollen wir geschlossen nach Hamburg fahren."

Von Dagny Rößler