Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Celler Kurzfilm startet durch
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Celler Kurzfilm startet durch
13:16 11.03.2012
Von Gunther Meinrenken
Celle Stadt

Die bisherige Resonanz auf den Film, in dem es um den magersüchtigen Fabian (Axel Schreiber) geht, ist sehr positiv. „Wir hatten im Januar eine erfolgreiche Premiere in Berlins schönstem Kino, dem Astor“, berichtete Fischer. Eingeladen hatte sie dabei vor allem die deutsche Filmprominenz. „Die Reaktion war sehr gut. Nach der Vorführung haben wir weitere Festivalanfragen bekommen und die Schauspieler sind zu Castings eingeladen worden“, freute sich die 25-jährige Regisseurin, die Celle unter anderem als Drehort wählte, weil sie verwandtschaftliche Beziehungen zur Residenzstadt hat.

Der Film tourt unterdessen über internationale Filmfestivals. Im Februar war er im Wettbewerb des spanischen Filmfestivals Muestra de Cine International zu sehen. Mitte März wird der Streifen in Indien zu sehen. „Eine weitere Einladung haben wir für den April zu einem Festival in Polen erhalten“, erzählte Fischer.

Bei der Vorführung am kommenden Sonnabend werden Hauptdarsteller Axel Schreiber und Schauspielerin Sarah Alles sowie Fischer persönlich anwesend sein. Nach der Vorstellung werden sie dem Publikum Rede und Antwort stehen. Der Eintritt kostet 4 Euro.