Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Celler Nachwuchsbands: Musik wichtiger als Coolness
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Celler Nachwuchsbands: Musik wichtiger als Coolness
17:51 19.03.2017
Celle Stadt

„Das ist schon was Besonderes, wenn man da auf der Bühne steht und die Leute zum Schluss klatschen“, macht der 15-jährige Schlagzeuger Dennis Leudolph deutlich, dass „School Sounds“ ihren Zweck, Bühnenerfahrung zu sammeln, erfüllt. „Jeder, der ein Instrument spielt, möchte Teil einer Band sein“, sagt er und die übrigen sieben Mitstreiter, die gerne Red Hot Chili Peppers, Guns n’ Roses und AC/DC hören, bestätigen ihn.

In den Räumlichkeiten der CRI auf dem Gelände der CD-Kaserne herrschte eine familiär-entspannte Clubatmosphäre. Die Zuschauer waren zum großen Teil Eltern und Lehrer, die sich nicht nur die eigenen, sondern alle Bands anhörten, so dass durchgehend um die 100 Besucher überwiegend englische, aber von der "I-Rockband" der Pestalozzischule auch aktuelle deutsche Titel präsentiert bekamen. Und dieses von auffallend vielen Mädchen. Nur drei Jungen gehören zur achtköpfigen Formation der Oberschule Wathlingen, die sich mit „Purple Rain“ von Prince und „Lithium“ von Nirvana schwer zu singende Stücke ausgewählt hatten. „Wir machen das nur aus Spaß“, sind sich die Sängerinnen einig über ihr Motiv, Teil einer Schulband zu sein. Dieses spielt auch für ihren Kollegen Lucas Pinfold eine Rolle, aber ein wenig mehr steckt für ihn durchaus dahinter: „Es geht nicht nur um Spaß und auch nicht ums Coolsein, es geht um die Musik“.

Sehr professionell widmen sich dieser auch die „Allstars“ der Winser „Schule im Allertal“. Jeden Freitagnachmittag in der siebten und achten Stunde wird geprobt. Die Ergebnisse ließen aufhorchen. Auch hier sehr viele Mädchen unter den Mitgliedern und mit Patrick Edwards ein Sänger der Extraklasse. Massimo Albano spielt das Schlagzeug, seine Mutter Nicole hat sich alle Gruppen des Abends angehört und ihr Resümee „Man spürt die Energie der jungen Leute“ verleiht der Veranstaltung in treffender Weise Ausdruck.

Von Anke Schlicht