Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Celler Nachwuchsmusiker haben Lampenfieber vor großem Auftritt
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Celler Nachwuchsmusiker haben Lampenfieber vor großem Auftritt
21:46 15.01.2014
Von Jürgen Poestges
Keine Spur von Nervosität bei der Probe: Die Schulband der Oberschule Wathlingen bereitet auf das Konzert in der CRI vor. Quelle: Alex Sorokin
Celle Stadt

Nervös? Klar sind sie nervös. „Vielleicht sind die anderen ja besser als wir“, sagt Laura. Die 16-Jährige ist eine von drei Sängerinnen der Schulband der Oberschule Wathlingen. Am 25. Januar hat die Truppe um Musiklehrer Felix Schlott den ersten „richtigen“ Auftritt in der Celler Rock-Initiative (CRI). In Zusammenarbeit mit der Kreismusikschule Dort sollen Schul- und Nachwuchsbands die Möglichkeit zu einem Auftritt bekommen.

Die zehn-köpfige Wathlinger Band hat zwei „Profis“ in ihren Reihen. Bassist Dennis und Gitarrist Nico haben bereits Band-Erfahrung gesammelt. „Das Schöne ist, dass die älteren Schüler die jungen sehr gut unterstützen“, sagt Schlott. Nico meckert zwar etwas, weil er nicht auf seiner eigenen, sondern auf einer Schul-Gitarre spielen muss –“Die verstimmt sich andauernd. Die Saiten sind ja älter als ich“ – aber Schlott beruhigt ihn. „Es geht jetzt erst einmal um den Ablauf. Dann spielst Du eben heute mal Punk-Rock.“

Die Probe läuft gut. Nachbesserungen am Sound, der Schlagzeuger wird zum Rhythmus-Halten aufgefordert – aber am Ende ist Schlott zufrieden. „Das war ganz gut, Leute. Über das ein oder andere müssen wir noch mal reden. Aber das klappt schon.“ Das 30-minütige Programm steht.

Schulbands, die an dem Projekt „School Sounds“ der CRI mitmachen wollen, können sich kurzfristig unter youth@cri-web.de oder unter der ☏ (05141) 9162100 anmelden.

Kinder und Erwachsene sind eingeladen, am 25. Januar ab 19 Uhr dabei zu sein. Es ist schon jetzt an eine Wiederholung gedacht.