Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Stadt Celler Schloss strahlt am Weltmädchentag in Pink
Celle Aus der Stadt Celle Stadt Celler Schloss strahlt am Weltmädchentag in Pink
09:47 10.10.2017
Quelle: Archiv
Celle Stadt

Weltweit werden Mädchen benachteiligt – vor allem in Entwicklungsländern. Am Weltmädchentag, der jedes Jahr am 11. Oktober stattfindet, wird auf die schwierige Situation von Mädchen aufmerksam gemacht. Auf Initiative von Plan International wurde der weltweite Aktionstag 2011 von den Vereinten Nationen ins Leben gerufen.

Am morgigen Mittwoch setzt auch die Celler Plan Aktionsgruppe ein Zeichen und lässt das Celler Schloss pink anstrahlen. Damit ist die Residenzstadt in guter Gesellschaft: Auf der ganzen Welt werden am Aktionstag Gebäude, Monumente und Wahrzeichen "pinkifiziert", wie Rudi Peters, Sprecher der Celler Plan Aktionsgruppe, erläutert. "Das kräftige Pink vermittelt Power, Lebensfreude und Mut zur Offensive", teilt Plan International Deutschland mit.

Die hiesige Plan Aktionsgruppe wird mit einem Stand an der Brücke des Celler Schlosses vertreten sein und über die Benachteiligung von Mädchen, zum Beispiel durch fehlende Schulbildung, Kinderarbeit, sexuelle Gewalt sowie Genitalverstümmelung, informieren. Los geht es mit Einbruch der Dunkelheit.

Die Celler Plan Aktionsgruppe hat in den vergangenen 15 Jahren mehr als 25.000 Euro für diverse Projekte gesammelt. Und auch die Patenschaften haben zugenommen. "In den letzten zwei Jahren ist die Zahl der Paten im Landkreis Celle um 150 auf mehr als 700 gestiegen", freut sich Peters.

Von Amelie Thiemann